Von Errol
2010-09-04 08:22:50
Anleitungen von Jörg Erdmansky, verwendet nach möglichkeit diese informationen in Folge. Es ist wichtig das zu erkennen. Gruß Errol

http://www.geratop.de Tel: 0175-1611191
1 von 2 geratop2000@online.de 22.07.2010 23:33
Liebe Freunde,
Ich möchte hier ein paar Dinge zum psychologischen Effekt der Aktion an das Innenministerium nennen, da es
immer noch ein paar gibt, die den Zweck nicht verstanden haben:
Massenignoranz gegenüber der "BRD". Das deutsche Volk spricht deutsch. "BRD-Bedienstete" sprechen
"chinesisch". Folge: Dialog sinnlos.
1.
Massenpost in die Innenministerien mit Totalablehnung der "BRD". Die Innenministerien sind in der
Aufklärungspflicht von "BRD-Bediensteten". Bayern macht es auf Seite 2 des 6 Seiten Schriftsatzes offiziell
vor.
2.
Friedens.- und Freiheitsaufruf, der nicht so ohne weiteres ignoriert 3. werden kann.
Moralisches und ethisches Entgegenkommen gegenüber dem Leser der Ablehnungserklärung. Also KEIN
KAMPF. Sondern "Aufklärung" in einer ganz anderen verständlichen Form ohne sinnlose Dialoge.
4.
Ablehnung von Kriegstreiberei und deren Finanzierung durch Plünderungsgelder, weil "BRD-Bedienstete"
nicht feststellen können, was mit den Geldern geschieht und sie selber betroffen sind. Oder ihre
Familienmitglieder.
5.
Das deutsche Volk stellt sich als Schutzfunktion VOR die Kinder von "BRD-Bediensteten", weil diese,
durch ihre völkerrechtswidrige Position, unfähig sind die eigenen Kinder zu beschützen und nicht
überschauen können, wohin sich der Krieg in Afghanistan entwickeln wird und sie selber und ihre eigenen
Kinder davon betroffen werden oder sind.
6.
Status Bayern mit Sonderfunktion, die bei Nutzung zur Folge haben könnte, das ein Sachse etc. sich plötzlich
in der Republik Bayern befindet.
7.
8. München als Hauptstadt ist für viele undenkbar. Sensibilisierung des Ego.
Kulturelle Hochsensilibisierung, falls dies so sein sollte. Wie reagieren "BRD-Bedienstete" bei so einer
Aussage, wenn sie es nicht verhindern können. Ich gehe davon aus, daß bald ganz viele auf dem Stuhl stehen
werden.
9.
Die Erklärung dazu liegt in der Natur: "Der Mensch ist mit einer Art Schutzvorrichtung (die ihm sehr
selten gut bekommt) ausgestattet, die so typisch für das menschliche Verhalten ist, wie kaum eine
andere Eigenschaft. Das Ego des Menschen ist süchtig danach, sich selbst zu rechtfertigen, für seine
Taten, Handlungen und wann immer es sich auch anbietet." Die Heilung gegen diese Sucht, ist die
Ignoranz!
10.
Unterstützung vom Freistaat Bayern, weil sich die Situation in unserem Heimstaat rationell nicht auflösen
läßt, bzw. blockiert wird und somit das deutsche Volk den Freistaat Bayern unterstützt..
11.
12. Information darüber, das Berlin nicht Hauptstadt sein kann.
13. Information darüber, daß unser ganzer Heimstaat besetzt ist.
14. Hinweis darauf, das Frau Angela Merkel kein Bundeskanzler sein kann.
Das bayerische Innenministerium informiert auf der 2. Seite des 6 Seiten Schreibens indirekt über den Status
unseres Heimstaates.
15.
Sensibilisierung über den Polsprung und was mit unserem Heimstaat geschehen soll, wenn durch den
Polsprung der Besatzungsstatus nicht mehr aufrecht erhalten werden kann.
16.
17. Hinweis an "BRD-Bedienstete" im Bezug des Polsprunges zu deren eigenen Sicherheit.
Mein Name als Generalstaatsanwalt in unserem Heimstaat, der im übrigen jeder Mann/Frau aus dem
deutschen Volk ist.
18.
Die Massenpost an das Innenministerium und die Rücksendung an die Kollaborateure erzeugt einen
gegenseitigen Massenschutz für das Volk, weil denen unter anderem auch klar wird daß wir Bescheid wissen
und die "BRD" und den Krieg nicht wollen.
19.
Diese Aufstellung habe ich deshalb gemacht, weil es immer noch Personen unter uns gibt, die erklären, daß "Die
weitermachen", was definitiv nicht der Fall sein wird, weil mit diesen 6 Seiten, in Anbetracht der Jetzsituation,
jeder kapieren muß wo er steht. Auch dann wenn er nur chinesisch versteht, dann ist dies hier eben das
Übersetzungsprogramm.
Es ist mir völlig unmöglich irgendjemandem zu helfen der ständig negativ denkt, mit lauter "ja aber..." und sich das
immer und immer wieder manifestiert, denn dann ist es so und derjenige wird definitiv mit der "BRD" untergehen.
Wenn nicht gelernt wird, daß die "BRD" nur physikalisch und nicht mental besteht und das unsere schärfste Waffe
http://www.geratop.de Tel: 0175-1611191
2 von 2 geratop2000@online.de 22.07.2010 23:33
die Ignoranz ist, dem kann man auch nicht helfen, weil er von Angst beherrscht wird. Nur wenn diese Angst in den
Hintergrund gedrückt wird und man endlich einmal versteht laut zu sagen: "Die können mich mal. Was hab ich mit
dem Schrottladen BRD zu tun?", dann wird man die auch los.
Damit gilt:
Totales Kommunikationsverbot 1. mit der "BRD".
Totalignoranz mit Weiterleitung an die Innenministerien. Der Sinn und Zweck ist, daß vor lauter Post bei
denen nicht mehr die Tür aufgeht. Unsere Macht ist viel größer wie angenommen. 65 Millionen
Menschen (Ausländer sind abgezogen), lassen sich von einer Handvoll Würstchen fertig machen?
2.
3. Totalverzicht von Schriftstücken von der "BRD". KEINE Antworten erwarten oder fordern. Strikt verboten.
4. Keine Spekulationen. Wenn die sich nicht bewegen, dann bewegen wir uns auch nicht.
Keine Rettungsaktionen oder Mitleidsgeschichten gegenüber "BRD-Bediensteten". Unsere eigene absolut
Höchstpriorität ist unsere Existenzsicherung und die der Familie. Jeder einzelne sollte sich intensiv mit
Selbstverantwortung und Selbstverwaltung beschäftigen. Jeder einzelne sollte sich den Ort aussuchen, dem
nach seinem Wissen seinem Sicherheitsempfinden entspricht. Jeder einzelne sollte Warnungen im
Zusammenhang mit dem Polsprung ernst nehmen, unabhängig davon ob er nun glauben will ob dieser
eintritt, im Gange ist oder nicht.
5.
Loslösen von komplett allem was mit der "BRD" zu tun hat. 80 % davon braucht sowieso niemand und dient
nur R. u. R. für ihre Geschäfte. Wo das (jetzt) nicht ohne weiteres geht: Ball extrem flach halten!
6.
Und denkt dran: Eintragen beim www.deutscher-stammtisch.de und jeden eigenen Fall in die Datenbank
hochladen. Abmelden in Massen an das "Finanzamt", Mehrwertsteuer an Stromversorger einstellen und
Gemeinden zur Selbstverwaltung aufrufen (DVD-Aktion).
Liebe Grüße Jörg