Von Errol
2011-11-11 00:15:18
Montag, 7. November 2011
Die falsche Wahrheitsbewegung
Das NWO-Establishment braucht für die Einführung ihrer Eine-Welt-Regierung oder UN-Weltregierung einen Zwist zwischen den Völkern und ihren Regierungen. Um den weltweiten Sozialismus einzuführen, muss man vorher erst das große Chaos anrichten, damit die Menschen die Weltregierung annehmen. Am gefährlichsten für das Establishment sind deshalb wirkliche Aufklärer, die die Menschen auf diesen geplanten Weltsozialismus hinweisen und die wahren Schuldigen aufzeigen.

Im Netz gibt es viele sogenannte Infokrieger, \"Truther\", Wahrheitssucher und andere \"aufgewachte\" Personen, die einen über die Gefahr der Neuen Weltordnung aufklären wollen. Geliefert wird auf vielen Seiten aber nur ein Teil der Wahrheit, vermischt mit gefährlichen Lügen und Desinformationen. In Geheimdienstkreisen ist es lange Brauch einen Gegner auszuschalten, indem man die Gegenseite infiltriert und im Namen des Gegners falsche Informationen verbreitet und abstrusen Unsinn in die Welt setzt, um die Gegner zu spalten und Neuzugänge zu verhindern.

Die \"Wahrheitsbewegung\" und \"Infokrieger\" haben im Laufe der Jahre (speziell seit 911) daran gearbeitet, falsche Informationen in die alternativen Medien einfließen zu lassen, um genau diesen Zweck zu erfüllen. In der Zukunft wird sich zeigen, wer auf der Seite der Wahrheit steht. Die Spreu wird sich definitiv vom Weizen trennen!

Zu den Desinformationen zählen viele Themen, die heute von einem Großteil der \"Erwachten\" als selbstverständlich wahr betrachtet werden, über die es gar nichts mehr zu diskutieren gäbe. Wichtige Desinformationen zur Spaltung der Menschen sind unter anderen folgende Themen:

- Die Flugzeuge, die am 11.9. in die WTC-Türme geflogen sind, wären nur Simulationen gewesen. Es hätte in Wahrheit gar keine Flugzeuge gegeben

- Die Menschen werden mobil gemacht gegen angebliche Chemtrails, obwohl es die große \"Chemtrailverschwörung\" nicht gibt. Das Flugzeugbenzin enthält viele chemische Stoffe, die die Umwelt verpesten, man braucht keine gezielte Ausbringung von Stoffen zur Bevölkerungskontrolle. Was am Himmel stattfindet ist einfach eine ökologische Katastrophe, auch ohne die Hände von bösen Verschwörern

- Sehr weit verbreitet ist die Alien-Gläubigkeit. Im Laufe der Jahrzehnte wurde die Alien-These erweitert und mit immer neuen Desinformationen gefüllt. Waren es anfangs noch menschenähnliche Aliens, so waren es bald Graue (die später noch in kleine und große Graue gespalten wurden) und neuerdings beherrschen die Reptiloiden die Berichterstattung. Heute gibt es einen bunten Mix verschiedener Alien-Rassen, die sogar verschiedenen Planeten zugeordnet werden. Die Alien-These stützt sich alleine auf Zeugenaussagen, die meist aus Geheimdienstkreisen kommen oder sich untereinander in vielen Details widersprechen. Hier ist ganz klar zu erkennen, wie die Alien-Gläubigen immer wieder mit neusten Informationen und Sensationen gefüttert werden. Die inneren Widersprüche werden meist absichtlich übersehen, \"weil man ja schon weiß, dass es Aliens gibt\" und \"es gehe ja nur um den wahren Kern\". Wichtigster Desinformant der Alien-These ist Zacharia Sitchin, der mit seiner Arbeit \"Der zwölfte Planet\" die Alien-Hypothese \"wissenschaftlich akzeptabel\" gemacht hat. Sein ganzes Werk besteht aus Fälschungen und Umdichtungen der wahren sumerischen Geschichte. (Übrigens: David Icke, der mit seiner Reptiloiden-Theorie hausieren geht, baut seine Thesen auch auf Sitchin auf, was ihn nicht daran hindert ein Interview - Revelations of a Mother Goddess - zu veröffentlichen, in dem Sitchin als Gestaltwandler bezeichnet wird!)

Sehr wichtig für die eingeschleusten Desinformanten ist auch, dass Thema \"Deutsche Geschichte\" zum Sakrileg zu erklären, d.h. keine Diskussionen über unsere frühere Geschichte zuzulassen. Hieran lassen sich Desinformanten sehr gut erkennen. Ein weiterer wichtiger Punkt ist, dass immer die USA als Urheber allen Übels herhalten müssen, obwohl die USA nichts anderes als eine israelische Kolonie sind. Die Amerikaner sind die armen Schweine, die hinter her die Zeche für alles zahlen sollen. Bei Desinformanten darf deshalb die wahre Macht der Israel-Lobby entweder gar nicht angesprochen oder wenn, dann muss sie verharmlost werden.

Außerdem ist in \"alternativen\" Kreisen zu beobachten wie man die Leute langsam versucht für den Weltsozialismus gefügig zu machen. Man propagiert gegen die \"amerikanische Neue Weltordnung\" eine \"wahre Neue Weltordnung\", die auf Demokratie und Menschenrecht aufbauen soll. Wer sich etwas näher mit sowjetischer Propaganda auseinandergesetzt hat, der weiß wie die Chimären \"Demokratie\" und \"Menschenrecht\" immer wieder missbraucht wurden, um die Menschen zu beeinflussen. Die Menschenrechte werden propagiert, weil sie die Auflösung der einzelnen Nationalstaaten bedingen. Das ist der ganze Sinn der Menschenrechte! Ein gewisser Dr.Rath, von dem man einen Vortrag über das \"Öl-Pharma-Chemie-Kartell\" im Internet ansehen kann, ist ein Desinformant,der gerne mit dem Begriff der \"Demokratie\" wirbt. Hier wird eine europaweite Demokratie gefordert und zwar ganz einfach deshalb, weil Demokratie die beste Regierungsform für die Hochfinanz darstellt. Siehe hierzu auch meinen Hauptartikel zur Massenpsychologie und Demokratie. Eine sehr erfolgreiche Desinformationskampagne gelang dem Establishment mit der \"Zeitgeist - Bewegung\", die weltweiten Sozialismus propagiert ohne es bei Namen zu nennen und von Freimaurern unter UNO-Aufsicht betrieben wird. Die \"Occupy-Bewegung\" ist dabei ebenfalls eine von der UN ausgehende Massenbewegung, um die Menschen für ihre Ziele gefügig zu machen und die Wut der Menschen in ungefährlichen Portionen abzubauen.

Wichtige Desinformationsseiten im Netz sind heute folgende Webseiten, die Liste dient als Beispiel und erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit oder, dass die Betreiber der Seiten einfach nur abgrundtief naiv sind:

- www.infokrieg.tv (Alex Benesch)
- www.allesschallundrauch.info (Freeman)
- www.mmnews.de (Michael Mross)
- www.nuoviso.tv (Frank Höfer)
- www.infowars.com (Alex Jones)
- www.ronpaul.com (Freimaurer Ron Paul)
- www.infokriegernews.de (Ein netter Freimauer, der den Fehler gemacht hat, dass auch noch zuzugeben)
etc.

Ich halte mir vor die Liste bei Gelegenheit zu erweitern!

UPDATE:

Eine wichtige Desinformation möchte ich hier noch anführen und zwar die Erkenntnisse in der Medizin. Die Germanische Neue Medizin nach Geerd Hamer ist ein Meilenstein in der Medizingeschichte. Da Dr.Hamer sich aber nicht vom Establishment kaufen ließ, werden seine Erkenntnisse heute verteufelt. Auch die sog. alternativen Szenen, die sich nach jahrelanger Erfahrung noch dazu erdreisten gegen Dr.Hamer und die Neue Medizin zu hetzen, verraten sich als Verführer. Oft behaupten solche Personen, dass AIDS eine biologische Waffe wäre oder sie reden über andere tödliche Viren, die angeblich unzählige Menschen dahin raffen könnten. Wer die Neue Medizin verstanden hat, der weiß, dass es keine schädlichen Viren gibt und, dass das ganze Gefasel über einen AIDS-Virus grobe Propaganda ist. Ein Vorreiter der AIDS-ist-im-Labor-gemacht-Propaganda war der Engländer Dr. John Coleman, dieser schrieb auch das Buch \"The Committee of 300\" (Das Komitee der 300), wo eine wild zusammengewürfelte Tabelle mit Personen enthalten ist, die angeblich hinter der Neuen Weltordnung stecken. Beweise bleibt Coleman natürlich schuldig, schließlich nennt Coleman in seinem Buch keine einzige Quelle.
Eingestellt von Autarkes-Rattelsdorf um 04:42
Labels: 911, Alien-These, Chemtrail, David Icke, Desinformation, Dr.Rath, Freimaurer, Infiltration, Infokrieger, Menschenrechte, Occupy-Bewegung, Sozialismus, Truther, Wahrheitsbewegung, Zacharia Sitchin, Zeitgeist