Von Errol
2011-10-23 19:13:16
Amtsrichter Helmut Knöner (62, seit 33 Jahren im Amt) aus Herford spricht seit einer Woche ALLE Raser FREI, die mit Fotos oder Videos überführt wurden! 42 Sünder durften schon ungestraft seinen Gerichtssaal verlassen. Und der Jurist will so weitermachen...

Härter kann ein Urteil nicht sein. Denn so überraschend begründet Richter Knöner diesen Alleingang: „Radarfallen sind oft reine Abzocke. Es gibt kein Gesetz, das regelt, wann, wo und wie Messungen durchgeführt werden. Für mich besteht der Anfangsverdacht, dass Städte, Kreise oder Polizeibehörden nur Geld machen wollen und nicht nur im Sinne der Verkehrssicherheit handeln.“

[Abzock-Blitzer] Das Blitzen von Temposündern wird bisher bundesweit nach Paragraph 100 H, Absatz 1, Artikel 1, Strafprozessordnung gerechtfertigt. „Auch ohne Wissen des Betroffenen dürfen außerhalb der Wohnung Bildaufnahmen hergestellt werden“, steht da.

Knöner: „Der Paragraph stammt ursprünglich aus der Terroristenbekämpfung und wird einfach auf die Verfolgung von Verkehrssündern übertragen. Das darf nicht sein! Denn das heimliche Anfertigen eines Fotos ist ein Eingriff in das Persönlichkeitsrecht.“

Der streitbare Richter fordert ein Gesetz, in dem die Tempoüberwachung klar geregelt wird. Für ihn steht fest: „Bis dahin werde ich keinen geblitzten Raser verurteilen.“

Richter Knöner bearbeitet seit 30 Jahren Verkehrssachen und sorgte bereits 2008 für Schlagzeilen. Damals lehnte er die Verurteilung von Rasern nach Lasermessungen ab.

Kommentar:
Es ist zwar für die Raser schön, aber der Sinn dieser Aktion steht nun mal im Sinne der Gesetze und der Menschenrechte. Dieser ehrenwerte Mensch macht mit seinem Handeln auf die \"Zweckentfremdung\" von Gesetzen aufmerksam und zeigt zugleich auch, daß die Willkür nicht der richtige Weg sein kann und darf.

Solche Menschen wie den Herrn Richter Knöner brauchen wir viel mehr in Deutschland - damit Rechtssprechung wieder etwas mit Recht zu tun hat.

Vielen Dank Amtsrichter Helmut Knöner von der Selbstverwaltung Deutsches Reich!