Von Errol
2011-10-05 03:22:28
Werter Herr Friedrich Tiggemann und Anhänger des Götzengoldes,

Was seid Ihr nur für Würmer!
Statt zu agieren und die Verursacher der derzeitigen Misere zum Teufel zu jagen, ratet Ihr Blödmänner auch noch anderen Dummen zu reagieren.
Ihr müßt überlegen, daß man etwas ändern muß, um aus dieser verbrecherischen Misere des vorgeblich vereinten Wirtschaftsgebietes (siehe Art.133 GG, manche nennen es auch BRD) heraus zu kommen.

Jagen wir die Verursacher zum Teufel, Frau Kandisbunzlerin, Frau 3-Knopfjacke Angela Kasner Merkel, alias IM Erika, mit Ihrer Hochverräterbande im \"Parlament\". Wieder 211 Milliarden, die die dummen Schlafschafe der BRiD zu hohen Zinsen zurückzahlen müssen. Das ist Hochverrat am Deutschen Volk.
Der Zinsposten ist jetzt schon der zweitgrößte Posten in dem Firmenhaushalt der BRD-GmbH. Jährliche Zahlungen von über 40 Milliarden nur an Zinsen, da ist noch keine Tilgung dabei. Die nächsten Generationen Eurer Kinder werden Euch noch dafür verfluchen, nichts dagegen getan zu haben.
Und Ihr Wichte redet von Gold, daß Ihr nicht essen könnt. Und wenn alle Gutmenschen mit Geld in der Tasche Gold holen würden, gäbe es auf einmal keines mehr und die steuernden Spekulanten der Rockefeller und Rothschildbande freuen sich den Arsch ab über solche willigen Werkzeuge wie Ihr.
Ihr seid Dreck und Abschaum des Deutschen Volkes. Oder bringt Ihr nur Eure eigenen Schafe ins trockene? Nach- und Denken ist angesagt.

Wenn Ihr weiter diese Bande von nicht rechtsfähigen Volkszertretern alle 4Jahre den Vertrag erneuert, werdet Ihr eines Tages aufwachen mit Gold in der Jacke und Tränen in den Augen. Siehe §37 Parteiengesetz in Verbindung mit §54 BGB. Die Bande dieser Vereine (Parteien sind eingetragene Vereine) haften für nichts, sind nicht rechtsfähig und nicht zu bestrafen. Das ist was übrig bleibt.
Jedem das Seine und und mir das Meiste. Volk, mir doch egal. So handeln die.

Es liegt schon lange Unverantwortlichkeit in der BRiD vor, deshalb gibt es keine Staatshaftung mehr (welcher Staat? Art.23, 133 GG) und Richter wissen dieses und unterschreiben Ihre eigenen Urteile nicht mehr, suchen sich Unwissende, sowie \"Urkundsbeamte\" oder Justizangestellte als Erfüllungsgehilfen, die dies alles beglaubigen und einen rechtskräftigen Beschluss der keiner ist, vortäuschen.
Das ist Täuschung im Rechtsverkehr und nach deutschem Recht strafbewehrt. Aber nichts passiert.

Und Ihr redet vom Gold kaufen oder scheffeln? Es gibt wichtigeres zu tun.


Liebe Grüße
Jürgen Beck
zu Zeit in den Protektoraten Böhmen und Mähren unterwegs

Vitalzentrum Beck
Beratungszentrum für orthomolekulare Maßnahmen Berlin
Warnemünder Straße 60
13059 Berlin
Telefonische Terminvereinbarungen unter: 030/ 440 73 14 (auch mit Anrufbeantworter)
oder 0151- 15 222 924 12cent/min aus dem Netz der T-com
www.Orthomolekulare-Therapie.info
--------------------------------------------------------
weitere interessante Wiissensseiten:
http://reichspraesidium.de/dreieinigkeit.htm
http://bundespraesidium.de/dreieinigkeit.htm
http://reichsamt.info/wersindwir.htm
http://reichsamt.info/kontakt.htm