Von Errol
2014-05-26 06:45:34
Liebe Leser, die PM Herolde dürfen verkünden, alles (die gesamte Politik) befindet sich
dank des dummen Michels und Steuerdeppen nach der EU-Wahl wieder brav im grünen Bereich.
Nur in Österreich gibt es noch einen neuen Höhepunkt - das Megaspektakel der Abartigen und
Päderasten - den weltweit einzigartigen Lifeball, wo mit einem Totschlagwort - AIDS - die Massen
und Millionen mobilisiert werden. Kein Mensch auf dieser Welt hat je einen AIDS-Virus gesehen
und daher gibt es auch kein Aids - aber Millionen von Deppen spenden und glauben daran.

Brav trottete das medienverdummte Stimmvieh zu den Urnen und Schlachthöfen der Illuminaten:

Liebes Stimmvieh! Schon vergessen? Das gesamte EU Parlament wird nach wie
vor von einem Verbrechern-Klub (oder Loge), käufliche Lobbyisten, korrupten Politikern, alles
jämmerliche Polit-Versager, Speichelleckern und sonstigen Abschaum bevölkert.
In Österreich erreichte die Liste EU-Stopp - raus aus der EU traurige 2,7%.
Ein weiteres Armutszeugnis für die Intelligenz der Österreicher.

Knapp 50% der Idios-Wahlbeteiligten stimmten im Land der Rucksackdeutschen dafür, dass alles so wie
bisher weitergehen möge. Der Leasing-SUV und das Sonntagsschnitzel der Sattgefressenen hatte
absolute Priorität. Auch im Hinblick, dass man diesen Kühen und Schafen eines Tages ebenfalls
die Haut abziehen wird.

Beachtliche Zugewinne konnte nur die \"Rechte\" Liste FPÖ erzielen
der es gelang, mit Pseudo Anti-EU Parolen die dummen Wähler kräftig zu verarschen
und ebenfalls über den Tisch zu ziehen. PM vergisst nichts: Auch die FPÖ stimmte fast einstimmig dem
EU-Lissabon-Knebel-Vertrag zu. Also freie Fahrt jetzt weiterhin für krumme Bananen,
tödliche Gifte wie Sparlampen, abgespeckte Staubsauger, gedrosselte Duschköpfe, tödliche
Elektrogeräte (keine Geräte-Erdung), Funkgesteuerte Wärme- und Stromzähler,
Monsanto-Frankensteinfood und Gen-Chlorhühner aus Amerika.

Bei 7.6% der Österreicher dürfte der Intelligenzquotient noch weit unter dem
eines Regenwurmes liegen. Man wählt mit den NEOS (ex Stronach alias Strohsack)
eine fast bedingungslose pro EU-Partei welche auch die Türkei ins EU-Boot holen möchte, mit einem
abgeschafften Bundesheer aber dafür mit einer EU-Armee weltweit Angriffs-Kriege
führen könnte (und in der Ukraine bereits tut) In Kärnten mit der militanten
slowenischen Minderheit für Twist und Streit sorgt und eine liberale EU-Asylpolitik anstrebt.
Das wird die Afros und Neger in Afrika sicher freuen. Und Matthias Strolz, Chef der NEOS
bringt es auf den Punkt, den das Idios dank fehlenden Wissens nicht versteht:
\"Wir, die NEOS, so Strolz, sind die Speerspitze der pro- oder paneuropäischen Union.
( Der kommende Mensch der Zukunft wird ein Mischling sein. Für Paneuropa (sprich EU)
wünsche ich mir eine eurasisch-negroide Zukunftsrasse. Diese Rassen sind leichter zu
manipulieren und können so von der Edelrasse der Juden regiert und beherrscht werden -
Kalergi , der praktische Idealismus. )

Der Weg ist das Ziel aber wie sollen dumme Schafe auch wissen welcher Weg der richtige
ist? Wer PM liest, bleibt informiert.

Noch schlechter für Europa lief es nur noch in Deutschland. Für die etablierte pro-EU und
pro-USRAEL Lobby stimmten mehr als 75% der Wähler. Und die sind seltsamerweise
mit der gegenwärtigen kriminellen EU-Diktatur voll zufrieden. Nicht zu fassen.
Und das, obwohl die herrschende Israel-Lobby der BRD, die Siegermächte des Zweiten
Weltkrieges und die khasarische Bankenmafia das deutsche Volk planmässige vernichten
und auch noch den letzten Blutstpfen aussaugen wird. Einzig und allein die Afd die erstmals
im EU-Kasperltheater mitwirken darf ist ein schwacher Hoffnungsschimmer. Aber bei weiteren
Wählerstimmen-Zugewinnen wird man sie wohl mit der Holo-Keule, Buss- und Sühnerituale
erschlagen müssen. Auch in Österreich wurde diese Politik - Teile und Herrsche -
perfekt umgesetzt. Jörg Haider wurde ermordet und seine Partei in FPÖ und BZÖ
und Splittergrüppchen aufgeteilt.

Eine geistigen Tiefgang der besonderen Art leistete sich die SPD mit einem desinformierenden
EU-Wahlplakat:

Man kalkulierte in der SPD Parteizentrale offenbar zu Recht mit der extremen Dummheit
und Unwissenheit des deutschen Volkes. Abgesehen von der Tatsache, dass auch Deutschland
(genau wie die Ukraine jetzt) mit Martin Schulz (käme er an die Macht) komplett von
einer Israel-Lobby regiert werden würde, hat die EU-Wahl nicht den geringsten Einfluss
auf die personelle Besetzung der EU-Kommission. Dessen Präsident wird ganz im geheimen von der herrschenden Verbrecher- und Bilderbergergilde hinter den verschlossenen Türen der
Freimaurerlogen und Synagogen \"ausgemauschelt\".

Bemerkenswert muss hinzugefügt werden, dass im Internet die Erfolge der Rechtsparteien
(Frankreich - Marine Le Pen - mit 26% an der Spitze) von den USRAEL- gesteuerten \"Qualitätsmedien\"
bagatellisiert werden. Logik besagt: Europa bäumt sich im letzten Atemzug gegen seine, von Kalergi geplanten Umvolkung auf. Zu spät allerdings, der Zug ist abgefahren. Die Quittung bekommen unsere
Enkel - sofern sie es noch erleben dürfen.

PM Resumee: Es gibt in fast ganz Europa keine wirkliche EU-raus Bewegung. Egal welche
Partei auch gewählt wird. Die EU-Wahl am 25.04.2014 - eine Farce und Volksverarschung
der Sonderklasse. Die Dummheit der Menschheit hat 2014 die Grenzen des Universums erreicht
oder gar überschritten.

Gehabt euch wohl