Von Errol
2014-05-17 07:01:13
Nochmal zum Mitschreiben: Auf das Unterstützen von Kollaborateure, die einem offiziell deklariertem Naziregime (IGH Urteil vom Februar 2012) dienen, steht nach bestehender SHAEF Gesetzgebung die Todesstrafe. Auch wenn das keiner hören will.

Das Leben in einer \"Bundesrepublik AUF Deutschland\" ist verboten. Wenn Du Dein Leben leben willst und Deine Existenz sichern, dann mußt Du Deine Proklamation ausrufen und Dein Heimatland zur Selbstverantwortung verhelfen, sonst wirst Du definitiv platt gemacht und Deine gesamte Generation ausgerottet! In Deinem Heimatland und davon gibt es 26. Beginne das Potsdamer Abkommen zu erfüllen und den Artikel 139 GG a. F. um zu setzen. Ich habe das schon lange getan!

Tut mir leider Leid, aber Lügen geht gar nicht. iCH, nein WIR alle, sind der Wahrheit und der Schöpfung verpflichtet.

Mit Dank an Lynn!



-------- Original-Nachricht -------- Betreff: Kriegsgefangenenpost – Die BRD ist die Lagerverwaltung und KEIN STAAT!
Datum: Fri, 16 May 2014 18:57:01 +0000
Von: @s-vd.de>
Antwort an: @s-vd.de>
An: @s-vd.de>



← Die Kriminellen Grünen: Immer mehr Abgeordnete gestehen Steuerhinterziehung
Kriegsgefangenenpost – Die BRD ist die Lagerverwaltung und KEIN STAAT!
http://www.eisenblatt.net/?p=28177#comments


Publiziert am 16/05/2014 von ironleafs

Also zunächst mal muss ich mich selber korrigieren! Kürzlich habe ich behauptet es gäbe diese Sache mit der Kriegsgefangenenpost nicht, und das ist falsch! Da ich mich auf die Reichspost bezog, konnte ich dort nichts feststellen. Das ganze läuft aber auch über einen anderen Rechtskreis, nämlich über die Lagerverwaltung!

Wie mir nun aber mitgeteilt wurde, ist die Post für Lagerinsassen in der BRD Kostenlos. Und in der Tat, man kann die Post kostenlos versenden. Wir haben weiterhin den Kriegsgefangenenstatus den wir seit dem Krieg haben. Und dieses Kürzel FRG, welches als Lagerverwaltung bezeichnet wird, ist nichts anderes als die Federal Republic of Germany, also die Bundesrepublik Deutschland. Herzlich willkommen im Freiland Gefängnis!

Besten Dank an Volker, der sich auf die Hinterbacken gesetzt hat und das alles ausgetüftelt hat. Daumen hoch!

Hier habe ich noch einen kleinen Tipp wie man den Brief optimieren kann, in Form einer Beschreibung. Zitat aus der Presse:

Service des prisonniers de guerre – Kriegsgefangenenpost gebührenfrei, heißt es rot auf weiß in der rechten oberen Ecke des Umschlags.