Von Errol
2014-05-16 06:22:31
FRACKING plus neue Methoden zur Menschheitsreduktion und geistigen Verblödung

PRINCIPIIS OBSTA – Wehret den Anfängen

PM Vorwort zur causa prima Vötzchen und Ausrottung der Menschheit : Conchita Wurst ist ein williger und umerzogener Idiot und Werkzeug der NWO. Und welche genetisch verwandten Ratten jetzt auch noch mit der von ihnen gestarteten Wurst-Manie absahnen werden, sollte allgemein bekannt sein.
Der folgende, per email erhaltene Text zum Thema Fracking als eine neue Methode zur Reduktion der Menschheit, könnte aber durch seinen Wahrheitsgehalt und logischen Präzision fast aus der Feder von PM stammen. Für uns erfreulich, denn es zeigt, dass es trotz einer globaler Zivilisation-Vertrottelung doch noch Menschen mit Intelligenz und Durchblick gibt. Die letzten unserer Art?

Bedauerlicherweise nicht mehr lange wenn man die Hauptthemen der letzen Wochen – Kunstmenschen, Genderlobby, Homo-Wahnsinn, Conchita (die kleine Fotze auf spanisch) analysiert. Auch mit dem Aufhänger der totalen „Toleranz“ gegen Homos, Lesben, Transvestiten, Päderasten usw. (Kreaturen die grundsätzlich nicht Reproduktionsfähig sind oder sein wollen) wird die Menschheit letztendlich nicht „normal“ reduziert, sondern bis auf die Auserwählten und ihre Dienstboten , ausgerottet. Und es dürfte sogar dem Naivsten dämmern, dass mit der HomoMania auch die Päderasten,der Kindermissbrauch, der Satanismus und die gesamte US-Porno-Industrie gewaltigen Rückenwind bekommen wird. Googeln Sie mal welche „Prominenz“ zum Wiener Lifeball „anschwuchteln“ wird. Abgesehen von den erklärten Möchtegern-Satanisten wie Lindsay Logan im Schlepptau des Obersatan Bill Clinton.

Und Medien verschweigen bewusst, dass in Europa die Reduktion der Menschheit (festgelegt vor Jahren schon im CoR - Club of Rome) per Turboantrieb erfolgt - und nur durch gezielte und gewollte Zuwanderung (Umvolkung gilt gleichfalls als Ausrottung) noch relativ stabil gehalten wird. Der weitere Vorgang beinhaltet ebenfalls nur Vorteile: Rein biologisch ist es dann egal ob man Schnitzel aus Schweine-Kunstfleisch bratet oder das Sonntags-Schnitzel einem menschlich aussehenden Klon entnimmt. Oder Hühnersticks nur noch aus Klonfleisch bzw. Föten bestehen.

Von dieser Zivilisation (den Naturgesetzen folgend - selbst zerstörend) berichtet korrekt – soweit wir informiert sind: http://www.wattpad.com/35189197-prä-astronautik-mischwesen-im-alten-ägypten-dazu .

Wer glaubt dass sich bei der gegenwärtigen, politisch motivierten Ausrottungs-Schiene, sprich Genderwahn, ein Ende abzeichnet, irrt in bedauerlicher Weise. Am 15.Mai erschien der Krypto-Homo Wurst im Kreise seine Kreaturen sogar nackt auf der Titelseite des linken Schundblattes OE24:

Conchita, das Zwitterwesen und die sumerischen Mischwesen.

Damals wie heute haben Kulturen die auf künstliche und widernatürliche Gen-Kreationen aufgebaut sind, nicht die geringste Chance zu überleben.

Die Tatsache, dass es auch Zwitterwesen in der Pflanzenwelt gibt, bleibt unbestritten. Ebenso ist es Tatsache, dass man auch im menschlichen Körper jede Menge genetisches Material von Pflanzen und anderen Tieren finden kann. Pfusch auch im Genlabor?

Die tatsächlichen wirtschaftlichen Ergebnisse jener Unternehmen, die sich mit dem sog. Fracking befassen, spricht eine mehr als deutliche Sprache! In den VSA und Kanada machten bereits viele Pleite. Das reine Profitstreben von Wirtschaftsunternehmen als alleinigen Grund hinzustellen, daß das sog. Fracking überhaupt betrieben wird, ist absolut nicht zu halten! Hier werden in Wahrheit ganz andere Räder im Hintergrund gedreht, viel größere und mit einem ganz anderen Background!

Fracking als Mittel zum alleinigen erzielen von Profit ist eine riesen Desinformation, der die gutmeinenden bürgerlichen Widerstandsgruppen reihenweise auf den Leim gehen! Ginge es tatsächlich nur um Profit, so wie es uns die vermeintlichen Linken in den BI\'s weis machen wollen, im Sinne der maximalen Profitmaximierung im sog. Kapitalismus, dann hätte sich Fracking aus Unwirtschaftlichkeit längst erledigt! Kein profitorientiertes Unternehmen auf der Welt investiert in eine Technologie, die von vornherein ein unwirtschaftliches Ergebnis verspricht! Die bisher an die Öffentlichkeit gedrungenen Daten bzgl. der Wirtschaftlichkeit von Fracking sind dahingehend mehr als einleuchtend!

Was also steckt wirklich hinter Fracking?

Ich will versuchen, es euch allen klar machen! Fracking ist nur ein Teil der vielen Maßnahmen der geheimen „schwarzen“ Weltregierung zur Bevölkerungsreduktion! Ein zweiter Teil noch teuflischer – weil vom Dummvolk akzeptiert. Und diese Schiene wird derzeit mit dem „Toleranz“ Slogan durch die Genderlobby mehr als ausgereizt.

(PM: Auch wenn in vielen politisch nicht korrekten Medien immer wieder die „Rothschilds“ bzw. eine jüdische Weltregierung als Verursacher der gegenwärtigen menschlichen Zivilisationsvernichtung genannt werden, ist diese einfache Erklärung unlogisch. Auch wenn das jüdische Element nachweislich für diese Aktionen von jemand missbraucht wird, so sind sie gemäss einem normalen Rechtsempfínden mitschuldig und sollten (wie im Mittelalter) reihenweise gehängt werden.

Wer sonst käme in Frage? Möglicherweise die genetischen Nachkommen der vorherigen Zivilisation. Eine Zivilisation der Mischwesen (!) und Reptiloiden die für ihre kommende Weltherrschaft „Platz“ brauchen? Dank der Gen- und Zellforschung unserer Vorfahren war es nie wirklich ein Problem in zahlreichen Versuchen immer wieder neue Lebewesen zu schaffen, Da man seit Jahren beliebige Tiere (und tödliche Krankheiten) problemlos klonen kann, behauptet PM, dass mit Sicherheit heute schon eine erkleckliche Anzahl von künstlichen Bewohnern der nächsten Zivilisation herumlaufen. Das Problem dürfte allerdings immer wieder in der Reproduktionsunfähigkeit der Kunstwesen liegen. Ein sekundäres Problem ist, die alte Zivilisation muss vorher entsorgt werden. Die Vorbereitung dazu - im Gender-Turbo-Modus – also auf einer zweiten Schiene laufen bereits.

Intelligente Menschen (und davon gibt es leider nur wenige) stellen sich anlässlich dieser lawinenartigen Vorkommnisse die Frage quo vadis und cui bono? Das Aussage der extrem links orientierten „Star-Kolumnistin“ (Sybille Hamann – vermutlich Jüdin) des Bolschewikenblattes Falter und in der österr. Presse lässt aufhorchen: Männlich oder Weiblich, du musst dich nicht entscheiden. Wer braucht sie denn tatsächlich die Einordnung in Männer und Frauen. Klingelt’s? Wie übersetzt man aber dann bei Kunstwesen Begriffe wie ArbeiterInnen ins Homophile?

Der guten Ordnung halber sei erwähnt, dass ca. 95% der weltweiten Pornoindustrie in den goldenen Händen der US-Ashkenasen und Kalifornien und in Russland (!) liegen .

Aktuelles Beispiel: Conchita (span. kleine Votze) verhält sich nicht nur „normal“ homosexuell, sondern ist ein homophiles Zwitterwesen mit ausgeprägten weiblichen Genen. Aber ein Lebewesen, welches sich niemals fortpflanzen wird können. Schwer vorstellbar dass die Wurst ein Kind gebären wird können.

Sämtlich Conchita-Klone werden die gleichen künstlichen und genetisch veränderten Eigenschaften in sich tragen. Das Ende einer derartiger neuen Zivilisation (laut Sumerer alles schon einmal dagewesen) ist daher schon vorprogrammiert. Überlieferungen dieses mysteriösen Volkes (der erste Klonversuch auf dieser Erde?) erzählen von gewaltigen lokal begrenzten Explosionen wo man heute noch Überreste (geschmolzene Felsen) findet, die nur durch atomare Zerstörungen oder ähnliches hervorgerufen worden sind. Auch unsere Bibeltext (Alte Testament) stammen aus jener Zeit.

Fracking wird ganz gezielt eingesetzt, um ganze Regionen zu vergiften und unbewohnbar zu machen. Vermeintlich böse kapitalistische Raubunternehmen, die nichts weiter als Profit im Sinne haben, werden mit grenzenlosen Investitionskapital ausgestattet, um genau dieses Fracking zu betreiben! Dem Spitzenpersonal in diesen Unternehmen ist dieser Fakt von Anfang an bekannt, denn dieses teilt sich die Plätze in derselben Loge mit den Bankverbrechern, die jene Technologie mit Milliarden fördern! Dem saudähmlichen Massenmenschen (sprich Idios) an der Basis ist nicht ansatzweise klar, was hinter alledem wirklich steckt! Es laufen auf diesem Planeten nachweislich Programme zur Reduktion des Menschen ganz allgemein.

Siehe diesbezüglich nur die tagtägliche Giftsprüherei aus den Flugzeugen! Das ist übrigens nichts neues......so läuft es seit Jahrtausenden!

Wir haben das Glück (oder Pech) in einer hochspannenden Zeit zu leben! Die jetzige Menschheit geht einem Wendepunkt entgegen, wobei es ganz klar heißt, entweder die vollkommene Totalversklavung oder die endgültige Befreiung von den Sklavenhaltern, die uns als fünfte Hochzivilisation auf diesem Planeten seit Jahrtausenden versklavt hat........Die politischen Wächter in den vielen sog. Bürgerinitiativen passen peinlichst genau auf, daß sich die Entwicklung in diesen Gruppierungen nicht in Richtung Wahrheit hin entwickelt! Ein jeder, der die Hintergründe erkannt hat, wird gnadenlos gemobbt, verleumdet, eingekerkert oder gleich ganz entsorgt! Das sogenannte Fracking entzieht sich wie die Chemtrailspüherei auch jeder nationalen Hoheitsgewalt!

Kein einziger sog. Politiker auf einer für die Öffentlichkeit erkennbaren Ebene, sowohl im eigenen Land als auch in sog. übergeordneten Organisationen wie EU oder UN hat in solchen Fragen auch nur das geringste Mitspracherecht! Das entscheiden ganz allein die Übermächtigen an der Spitze der irdischen Machtpyramide! Sie sammeln ihre Handlanger in solchen Logen wie B\'nai B\'rith (Söhne des Bundes, rein jüdisch übrigens), oder Club of Rome oder dem Komitee der 30 oder 300! Sie selbst treten aber nicht einmal dort in Erscheinung! Oder sie erscheinen und bleiben selbst für die Top-Freimaurer und Satanisten (wie Bill Clinton – Lifeball) nur eine unbekannte 08/15 Person.

Zu diesen Fragen (wer regiert uns wirklich und was sind die wahren Pläne der Strippenzieher) veröffentlichte der Koppverlag – rein zufällig – auf
http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/geostrategie/gerhard-wisnewski/usa-ist-die-praesidentenfamilie-eine-inszenierung-.html

Daraus entnehmen wir:

Tatsache ist: In Wirklichkeit werden auch die Vereinigten Staaten von einem Teleprompter (und nicht von einem Neger der ausserdem auch noch homosexuell ist) regiert. Nur: Wer letztlich Regie führt, weiß niemand. Anzunehmen, dass dies auch für Deutschland gilt.

In seltenen Fällen taucht bei den Treffen der Bilderberger ein Rothschild, Rockefeller oder Du Pont mal auf, wobei man wissen sollte, daß auch jene ihre Anweisungen von noch weit höher angesiedelten Mächtigen erhalten, deren Namen öffentlich völlig unbekannt sind! So ist die Macht auf Erden wirklich wie eine symbolische Pyramide bestens organisiert. Menschen, welche noch nicht aus der Matrix der allgemeinen totalen Schulverblödung erwacht sind, halten solche Erkenntnisse für Entgleisungen eines geistig Verwirrten oder pathologischen Verschwörungstheoretiker. Aber genau das ist gewollt und wird seit Generationen über das Bildungswesen, Medien, Wissenschaft oder Parteien anerzogen!

Um den Wahnsinn auf die Spitze zu treiben, laden sich BI\'s auch noch Vertreter dieser Hochgradlogenbriiiiider in ihre BI\'s ein, um sich richtig und vollkommen wie die Schafe auf der Weide vorführen zu lassen! Des Wahnsinns fette Beute, denn jene sind es, die es eigentlich zu bekämpfen gilt! Rotkäppchen läßt da schön grüßen.

Ich frage mich manchmal wirklich verbittert, ob den Gutmenschen nicht vielleicht Gott einmal einen Funken Verstand ins substanzlose Hirn blasen könnte. Trotz aller erkennbaren Fakten der Versklavung ist es gut, dass es hin und wieder wenigstens den Versuch des Widerstandes gibt, denn die Hoffnung stirbt bekanntlich zum Schluß!

\"Ich glaube an die Wahrheit. Sie zu suchen, nach ihr zu forschen in und um
uns, muß unser höchstes Ziel sein. Damit dienen wir vor allem dem Gestern
und dem Heute. Ohne Wahrheit gibt es keine Sicherheit und keinen Bestand.
Fürchtet nicht, wenn die ganze Meute aufschreit. Denn nichts ist auf dieser
Welt so gehasst und gefürchtet wie die Wahrheit.
Letzten Endes wird jeder Widerstand gegen die Wahrheit zusammenbrechen
wie die Nacht vor dem Tag!\"
(Theodor Fontane, 1819 – 1898)

„Es wurde bisher grundsätzlich immer nur die Wahrheit verboten.\"
(Friedrich Nietzsche, Philosoph)

„Toleranz ist die letzte Tugend einer untergehenden Gesellschaft”.
(Aristoteles)

\"Man soll die Stimmen wägen und nicht zählen! Die Mehrheit?
Was ist die Mehrheit? Mehrheit ist der Unsinn, Verstand ist stets bei
wen\'gen nur gewesen. Der Staat muß untergehn, früh oder spät,
wo Mehrheit siegt und Unverstand entscheidet.\"
(Friedrich von Schiller)
„Den Deutschen muß man die Wahrheit so derb sagen als möglich.“
(Friedrich von Schiller)

“Wenn eine fremde Macht ein Volk ermahnt, die eigene Nationalität zu
vergessen, so ist das kein Ausfluß von Internationalismus, sondern dient
nur dem Zweck, die Fremdherrschaft zu verewigen.”
(Friedrich Engels (1820 - 1895), deutscher Philosoph und sozialistischer Politiker)

\"Der germanische Geist ist der Geist der Freiheit.\"
(Georg Wilhelm Friedrich Hegel)

„Wer die Wahrheit nicht weiß, der ist bloß ein Dummkopf.
Aber wer sie weiß und sie eine Lüge nennt, der ist ein Verbrecher.“
(Bertolt Brecht)
„Die Wenigen, die das System verstehen, werden so sehr an seinen Profiten
interessiert und so abhängig von der Gunst des Systems, daß aus deren Reihen
nie eine Opposition hervorgehen wird. Die große Masse der Leute aber, mental
unfähig zu begreifen, wird seine Last ohne Murren tragen, vielleicht sogar ohne
zu mutmaßen, daß das System ihren Interessen feindlich ist.“
(Rothschild, 1876)

PM: Dieses Zitat musste (sofern authentisch) zu einem Zeitpunkt entstanden sein bevor Rothschild von jemand als Sündenbock zur Weltzerstörung auserwählt wurde.
Nicht diejenigen, die nichts wissen, sind die gefährlichen Dummen, sondern die,
die Falsches wissen und dies mit Zähnen und Klauen verteidigen!
(Codex einer Lehrer- & Ärztezunft der Zukunft)

Mehr zum Thema Fracking und die angestrebte Reduktion der Menschheit lesen Sie bitte hier:
http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/geostrategie/f-william-engdahl/washingtons-schiefergas-boom-ist-am-ende.html
Last not least: Discite moniti – Lernet ihr Ermahnten! Und im Übrigen war alles schon einmal hier. Zumindest in Österreich mit der fiktiven hässlichen Heiligen Wilgefortis. Auch sie wurde vom Deppenvolk angebetet und hymnisch verehrt. Ein Schelm ist wer im Geigenmann den österreichischen Bilderberger und Kanzler Fayman zu erblicken vermeint.

An der Homophilen Nebenfront ereignet sich aber fast unbemerkt – und seltsamerweise zur gleichen Zeit - bemerkenswertes. Der österreichische FPÖ Chef, KellerNazi H.C. Strache feiert mit „seinesgleichen“ in Monaco wilde Yacht-Parties. Homo Parties? Ohne Frauen (?). Mit dabei der ORF Freimaurerfunk und ZIB Moderator Roman Rafreider, dem aber die homophile Phisiognomie direkt aus dem Gesicht leuchtet. Eigentlich beiden. Kann es sein, dass auch H.C. Strache, genau wie sein ermordete Chef Jörg Haider , ebenfalls schwul oder/und bisexuell ist? Daher auch kein böses Wort über die nackte Wurst oder der schwule Lifeball.

Verantwortungsbewusste Eltern sollten sich die Frage stellen: Soll ich in dieser dekadenten und kaputten Welt wirklich meine Kinder anvertrauen? Man sollte Strache fragen.

Die Frage muss erlaubt sein: Wo endet dieser Wahnsinn? Vom nackten Exhibisten Wurst bis zu dieser Ratte im folgendem Bild sind es nur wenige Schritte. Jörg Haider war zumindest auf diesem Gebiet – diskret. Mit Alf Poiers „Zumpferl-Romantik“ werden von Steven Cohen (!) Hühner als \"Penis Kunst“ öffentlich spazieren geführt. Und nicht ohne Hintergedanken mit dem Kreuz im Hintergrund. Der Wiener Lifeball mit seinen pervertierten Kreaturen und bekennenden Satanisten (wie z.B. Bill Clinton) wirft seine kotzbrockigen Schatten voraus.

Gehabt euch wohl - der mühsam recherierte Text ist auf Wunsch auch als doc oder pdf Datei erhältlich bzw. als Link (rar, 1.8 MB) zum downloaden: https://www.mediafire.com/?bwsvo4scugf4wh9
Wer Fehler findet kann sie behalten oder Irrtümer melden bzw. berichtigen. Nobody is perfect.