Von Errol
2014-05-14 07:12:42
Eine wirkliche soziale Alternative für die Volksgemeinschaft - gegen den Staat - jenseits von Links und Rechts und vor allen Dogmen

Ausländer, die ländliche Teile von Deutschland, Schweiz und Österreich besuchen und ihre schönen, liebevoll dekorierten Dörfer und Kleinstädte sehen, müssen sich wie auf einem anderen Planeten fühlen. Viele ausländische Besucher fragen sich oft auch, wie schön Deutschland vor dem Krieg gewesen sein muss.

In diesen Ländern gibt es einen Wettbewerb zwischen den Dörfern und Städten, wer von ihnen am meisten für ihre Verschönerung getan hat. Der Wettbewerb hat den vielsagenden Namen \"Unser Dorf soll schöner werden\". Dies hat nichts mit Tourismusförderung zu tun. Die meisten Teilnehmerstädte sind nicht im geringsten touristisch orientiert. Sie sind einfach nur stolz auf ihren Ort und ihre örtliche Gemeinschaft. Sie können das an der Mühe und den Anstrengungen erkennen, die sich diese Orte machen, um ihre Häuser, Straßen und ganze Stadtteile zu verschönern.

Dies ist nur in einer Gesellschaft möglich, wo Menschen einen starken Gemeinschaftssinn haben. Nachbarn sind noch Nachbarn, keine Fremdlinge. Jeder kennt jeden und mischt sich, gut oder schlecht, in jedermans Angelegenheiten ein. Je kleiner die Gemeinschaft, desto stärker ist die Solidarität.

Für mich ist Regierung die ultimative Form von organisierter Kriminalität, weil Menschen durch illusionäre Wahlen glauben gemacht werden, daß ihre Herrscher legitim sind. In Wirklichkeit aber sind sie unmenschliche Monster und sind das schon immer gewesen, ein Haufen schamloser Lügner, Schläger, Diebe und psychopathischer Massenmörder.

Was ist die beste Methode Einbrecheralarme, befestigte Schlösser und Fenstergitter zu verkaufen? Sie beauftragen heimlich jemanden in ein paar Häuser und Geschäfte einzubrechen und zu bestehlen. Wie verkaufen sie am besten Impfstoffe für eine Krankheit oder Schädlingsbekämfungsmittel? Indem Sie die Krankheit bzw. den Schädling selbst verbreiten. Denken Sie nur an Monsanto. Wie verkaufen Sie jede Form von Sicherheitsmaßnahme? Dadurch daß sie insgeheim das Sicherheitsproblem schaffen, gegen daß Sie Menschen, für eine Gebühr natürlich, beschützen wollen.

Regierungen, mit ihrer Unterstützung von Wucherei und Steuern, sind genau die gleiche Art von Schutzgelderpressung wie die chinesischen Triaden oder die italianiesche Mafia, nur größer und tödlicher. 9/11 hat das vollkommen klar gemacht.

Anarchie scheint da auf den ersten Blick die natürliche Antwort zu sein, aber wie verteidigen Sie ein ganzes Land gegen gut ausgerüstete und organisierte externe Aggressoren wie die USA oder die NATO nur mit Hilfe von lokalen Milizen? Und wie schützen Sie sich die Verbraucher von der kriminellen Gier der Konzerne und räuberischen Banken?

Was wir brauchen ist so wenig Regierung wie möglich, ohne Raubtieren gegenübern wehrlos zu werden, ob das Einzelpersonen, eine Gruppe von Menschen, ein Unternehmen oder ein Staat ist. Kompromisse zwischen Freiheit und Sicherheit sind offensichtlich unvermeidbar, aber eins ist sicher, wir können es nicht Politikern oder den Medien überlassen, zu entscheiden wie viel Freiheit wir für unsere Sicherheit opfern müssen.

Unterschiedliche Situationen erfordern unterschiedliche Mengen an Sicherheitsmaßnahmen. In Zeiten wie in Deutschland nach dem ersten Weltkrieg, wo das Land in der Gefahr war, von örtlichen kommunistischen Juden mit Hilfe der jüdisch dominierten Sowjetunion versklavt zu werden, war Anarchie keine Option, ganz im Gegenteil. Ein starker Anführer ist unter solchen Umständen erforderlich, der es für den Feind unmöglich machte, der Gesellschaft mehr Schaden zuzufügen.

Viele judenweise Mitdissidenten sind der Ansicht, daß Nationalsozialismus die beste Gesellschaftsform ist, eine Regierung, die sich ausschließlich um das Wohlergehen des eigenen Volkes kümmert, nicht den Wünschen von ausländischen Regierungen oder privaten Unternehmen und Banken. Ein Problem das diese Dissidenten jedoch häufig übersehen ist, daß diese Art von Regierung nur mit einem hervorragenden, extrem fähigen Führer von tadellosen Charakter und Ethik funktionieren kann. Diese Art von Führern ist extrem selten.

Doch selbst wenn Sie Prozesse und Verfahren etablieren könnten, so ähnlich wie mit Tibets Dalai Lama, um eine solche Person ausfindig zu machen und auszuwählen, kann er nicht alle Arbeit alleine machen. Er muß sich auf andere Menschen verlassen können, an die er verschiedene Aufgaben delegiert. Das Problem ist, wie Sie die Gesellschaft gegen Machtmissbrauch in einer autoritären Regierung schützen können?

Ich habe nicht alle Antworten. Ich weiß nur, daß wir eine Regierungsform brauchen, die die besten Elemente von Anarchie und Nationalsozialismus in sich vereint. Eine patriotische Regierung, die sein Volk wie seine eigenen Kinder liebt, sich um es kümmert und ihm hilft, zu blühen und gedeihen. Eine schützende Regierung, die das Volk gegen innere und äußere Feinde verteidigt. Und eine weise Regierung, die weiß, wann sie stark und entschlossen handeln muß und wann sie sich nicht einzumischen braucht.