Von Errol
2014-05-02 06:56:18
Hallo Menschen,

ich achte die Unabhängigen Nachrichten sehr, denn in ihren Berichten lassen sie erkennen, daß sie keiner Zensur unterliegen.
um so mehr ist es notwendig , daß sie in diesem Land auch Leute wie Schachtschneider zu Wort kommen lassen.
Schachtschneider spricht von einer Bekämpfung der EU in ihren Grundsätzen. Wie aber könnte man der EU den Garaus machen als mit einem wirklichen volksherrschaftlichen Deutschland, also nicht unter einer verfälschten westlichen Demokratie stehenden Deutschland.
Deutschland ist der Brückenkopf der Rockefellerclans, die spätestens seit dem 2. Weltkrieg die Vormachstellung von den Rothschildclans in der Welt übernommen haben.
Das sieht man ganz klar im Nahen Osten und Jeder, der sich in die Nachkriegsgeschichte Europas eingearbeitet hat, müßte erkennen, daß der 2. WK zu nichts anderem gut war als die zwei Großmächte England und Frankreich in die Knie zu zwingen. Mit dem Marshallplan, der ganz Europa dann in die Zinsfalle gebracht hat, gehen sie nunmehr dazu über Rußland in die Knie zwingen zu wollen und benutzen nicht nur über die NATO Euraopa für dieses schändliche Ziel, in dem sie Europa und vor allem Deutschland zwingen diesem widrigen Spiel beizuspringen.
Die Rockefellerclans, die letztendlich das Spiel der US und nicht der USA, also denen aus Washington DC. , bestimmen, haben sich inzwischen mit einem der größten Terrorakte ihr ONE WORLD TRADE CENTER auf Kosten der Menschheit geschaffen um in diesem Zentrum die EINEWELTREGIERUNG festzusetzen.
Eines sollte allen Menschen, auch die die kleine Parteien wählen klar sein ein europäisches Parlament ist eine reine Alibiveranstaltung um den wirklich Bestimmenden, also den EU Kommsissaren einen demokratischen Schafspelz zu verschaffen.
Selbst wenn eine große Opposition in das EU-Parlament kommen würde, würde es nichts gegen die eigentlichen Ziele der Hochfinanz tun können. Bestes Beispiel dafür ist auch eine von Schachtschneider unterstützte Klage vor dem 3 x G gegen das Wahlgesetz, ohne eine klare Aufzeige des eigentlich widrigen zu tun um somit dem 3 x G eine Möglichkeit zu geben das Wahlgesetz nicht zu verbessern, im Gegenteil es in seinem grundgesetzwidrigen Zustand zu belassen und es der gleichgeschalteten faschistischen Parteiendiktatur unter dem Merkela angenehmer anzupassen. Daß das 3 x G dabei gegen ein eigenes Urteil aus dem Jahr 1951 verstoßen hat, ist dem Schachtschneider ebenso egal wie das Volk, weil er dafür bezahlt wird, das Volk hinter das Licht zu führen.

mfg
OTO


Gesendet: Donnerstag, 01. Mai 2014 um 17:15 Uhr
Von: \"
Betreff: WG: UN Ausga