Von Errol
2014-04-30 03:42:57
Es passt doch nur zu allem anderen, wenn man genau hinsieht:


- Kinder werden aus glücklichen Familienbanden herausgerissen, misshandelte und vernachlässigte Kinder hingegen werden dort belassen, wo man auf ihrem Wohl trampelt.


- Eine uns als rechtsstaatlich vorgegaukelte Justiz ist längst zu einer Institution des organisiserten Rechtsbruches verkommen, gleiches gilt sehr weitgehend für die Polizei.


Alles in allem: Staat und Gesellschaft liegen in den Händen von Satanisten, und vor den Hintergründen ihres perversen Denkens macht das Beschriebene auch Sinn: Kinder müssen aus glücklichen Familienverhältnissen herausgerissen werden, weil Satanisten die perfekt beherrschbare Gesellschaft wollen! Dazu darf es aber keine selbstbewussten und glücklichen Menschen geben, dafür braucht man Psychokrüppel, die unfähig sind, sich sozial fest zu organisieren, die sich stets allein und ohnmächtig fühlen!


Wenn das Volk einmal begreifen sollte, was in D läuft, dann wird es stinken - von Flensburg bis Garmisch, von der Saar bis an die Oder: Nach Leichen. Man wird die Satanisten in jeder denkbaren Weise töten, jeden, dessen man habhaft wird.


https://apokalypse20xy.wordpress.com/staatsverbrechen-mordfall-nadine-ostrowski-falschverurteilung-philip-jaworowski-z-k-prof-henning-ernst-muller-prof-renate-volbert/


http://www.freegermany.de/apokalypse20xx.html

Dipl.-Kfm. Winfried Sobottka, UNITED ANARCHISTS