Von Errol
2013-06-14 09:21:26
Fw-2: Nachricht zu Petition: Gerechtigkeit und Freiheit für Gustl Mollath!

Guten morgen,
habe gerade die Mitteilung erhalten, dass Herr Gustl Mollath wieder nicht frei kommt.
Mach Dir selbst ein Urteil. Heute ist es Herr Mollath der Hilfe braucht, morgen könnte es genauso Dich treffen.
Ich weiss von was ich spreche. Habe auch Erfahrung sammeln müssen und bin mit einem blauen Auge davon gekommen.
Wir müssen alle demokratischen Mittel einsetzen, um zu retten was noch zu retten ist.
Wünsche Dir einen schönen Tag.
Herzliche Grüße
Dietmar Kaucher

FW: Nachricht zu Petition: Gerechtigkeit und Freiheit für Gustl Mollath! (14-Jun-2013 1:49)
From: gabriele weixelbraun
To: undisclosed recipients:




--- On Thu, 6/13/13, Jahrweiser Verlag wrote:


From: Jahrweiser Verlag
Subject: FW: Nachricht zu Petition: Gerechtigkeit und Freiheit für Gustl Mollath!
Received: Thursday, June 13, 2013, 8:36 AM



>>>
>>>Am 13.06.13 02:29 schrieb \"openPetition Service\" unter
>>>:
>>>
>>>>Sie haben auf openPetition die Petition \"Gerechtigkeit und Freiheit
>>>>für
>>>>Gustl Mollath!\" unterschrieben.
>>>>
>>>>Der Autor der Petition Thomas Vogler hat Ihnen eine neue Nachricht zu
>>>>dieser Petition hinterlassen:
>>>>
>>>>
>>>>Betreff: Petition in Zeichnung
>>>>
>>>>Liebe Unterstützerin, lieber Unterstützer von Gustl Mollath,
>>>>
>>>>es gibt leider schlechte Nachrichten: Das \"Landgericht Bayreuth\" hat
>>>>gestern beschlossen, daß Gustl Mollath mindestens ein weiteres Jahr in
>>>>der Psychatrie in Bayreuth eingesperrt bleibt. Der nächste
>>>>Prüfungstermin
>>>>sei erst am 10. Juni 2014.
>>>>
>>>>Damit scheint immer deutlicher zu werden: Die bayerische Justiz und
>>>>die
>>>>bayerische Politik versuchen den \"Fall Mollath\" über die Landtagswahl
>>>>in
>>>>Bayern und die Bundestagswahl, beide im September 2013, \"auszusitzen\".
>>>>Umso wichtiger ist es, noch einmal alle Kräfte zu mobilisieren. Nur
>>>>wenn
>>>>der Druck der Öffentlichkeit in Verbindung mit Mollath gewogenen
>>>>Medien,
>>>>Politikern und Juristen noch weiter steigt kommt Gustl Mollath 1. frei
>>>>und bekommt 2. das so dringend nötige Wiederaufnahmeverfahren.
>>>>
>>>>Bitte helfen Sie ihm!
>>>>
>>>>Vielleicht haben Sie einen eigenen E-Mail-Verteiler, an den Sie den
>>>>Link
>>>>der Petition schicken oder eine Homepage, auf den Sie den
>>>>Petitions-Link
>>>>einbinden können, vielleicht haben Sie die Möglichkeit, Sammelbögen
>>>>auszulegen und damit Unterschriften zu sammeln (sh. Petitions-Seite
>>>>unter
>>>>\"Unterschriftenbögen\") oder die Petition auf Ihrer Facebook-Seite zu
>>>>integrieren, vielleicht haben Sie Zeit, Ihren lokalen
>>>>Landtags-/Bundestags-Abgeordneten anzuschreiben und und und - Gust
>>>>Mollath hat es verdient.
>>>>
>>>>Je mehr Unterschriften die Petition gewinnt - umso grösser ist der
>>>>Druck
>>>>auf die bayerische Justiz und die bayerische Politik! Ich habe das
>>>>Sammelziel der Petition noch einmal erhöht: Auf 100.000 - ich weiß,
>>>>das
>>>>ist sehr, sehr optimistisch: Aber gemeinsam packen wir das - für Gustl
>>>>Mollath.
>>>>
>>>>Mit besten Grüßen
>>>>und vielen, vielen Dank für all Ihre Unterstützung!
>>>>Ihr und Euer Thomas Vogler
>>>>
>>>>P.S.: Alle weiteren Informationen wie immer unter
>>>>http://www.gustl-for-help.de/
>>>>
>>>>
>>>>Alle weiteren Informationen zur Petition erhalten Sie unter diesem
>>>>Link:
>>>>
>>>>http://www.openpetition.de/petition/online/freiheit-fuer-gustl-mollath
>>>>
>>>>
>>>>Dies ist ein Service von openPetition
>>>>
>>>>
>>>>(Falls Sie diese Petition nicht unterschrieben haben oder keine
>>>>Mitteilungen mehr erhalten möchten, löschen Sie bitte Ihre
>>>>Email-Adresse
>>>>aus dem Verteiler mit diesem Link:
>>>>http://www.openpetition.de/abmelden/blog/freiheit-fuer-gustl-mollath/ac
>>>>4
>>>>d
>>>>6
>>>>543b516e65dccf0c767d4aa9fa9 )