Von Errol
2012-09-01 14:59:07
AW: Alien Creature or Chupacabra shot dead by a Colombian Farmer! (Zetas in Europa - das grosse Menschenschlachten)


Ich glaube, dass ich so etwas im Wald bei uns in Leoben (Proleb) begegnet bin. Es war stockfinster, deshalb konnte ich nichts sehen. Es müssen mind. 3 gewesen sein, aber sie haben mir nichts getan. Scheinbar haben sie mich schon eine ganze Weile dort beobachtet ohne, dass ich es bemerkte. Als ich danach am Parkplatz gestanden bin und einige Schiffe über mich hinweg schwebten, lief irgend etwas 2 m neben mir vorbei und streifte die Büsche. Heute reut es mich, dass ich nicht länger dort gestanden habe, eventuell wäre es zu einem weiteren Ereignis gekommen. Nachdem mich aber etwas am Waldrand angeknurrt hat und es dann kurz darauf, 15 m vor mir im Wald zu einem Schusswechsel kam, habe ich sicherheitshalber die Flucht ergriffen. Es steht alles in meinem Tagebuch. In dieser Nacht bin ich nur deshalb in den Wald, weil ich eine Anweisung erhalten habe und man mir etwas zeigen wollte. Du weisst, ich bin hellhörig und auch teilweise hellsichtig.



http://natascha-koch.eugp.org/tagebuch_sichtungen_natascha_koch.pdf



Entweder wechseln sie die Dimensionen oder sie haben so etwas wie ein Tarnmechanismus. Die Grauen benützen diese Technik ebenfalls. Das machen auch andere Ausserirdische, wenn sie Menschen in der Nacht abholen. Man wird zurück gebracht, danach wechseln sie blitzschnell die Dimensionen, damit man sie nicht sehen kann. Das erlebe ich schon seit meinem 3. Lebensjahr. Seit meinem 3. Lebensjahr werde ich immer wieder von Schiffen abgeholt die unterhalb 3 rote Positionslichter haben. Ich habe sie auch schon in meinem Zimmer gesehen, wenn sie mich zurückgebracht haben. Es ist schon vorgekommen, dass ich zu früh vom Rücktransport aufgewacht bin, dann sah ich, wie sie von meinem Bett gesprungen sind und sich im gleichen Moment dematerialisierten, also die Dimension wechselten. Manchmal sah man noch die handtellergrossen Fussabdrücke auf meiner Decke. Sie wissen, dass ich sie sehen kann. Es ist auch schon vorgekommen, dass sie mit der Hand auf meinen Bauch klopften und mich damit aus dem Tiefschlaf nach dem Transport weckten. Normalerweise holen sie einem nur ab, wenn man in einem Tiefschlaf ist. Sonst geht das mit dem Transport nicht.



Im Jahre 2003 kam es zu einer problematischen Zeitverschiebung, weil ich zu früh aufgewacht bin. Du wirst immer in einer Blase als Schutz transportiert. Als ich noch bei Magna Steyr arbeitete, stand ich immer pünktlich um 03:50 Uhr auf, da ich um 07:00 Uhr im Engineering sein musste. Ich verwende damals immer einen Funkwecker, weil bei mir alles minutiös ablaufen musste, vor allem, wenn ich so früh aufstehen soll, da will ich alles organisiert haben. In der Früh habe ich keine Zeit zum Denken.



An einem Morgen im Frühjahr 2003 war alles ganz anders. Ich wachte wie üblich durch das Läuten des Funkweckers auf und sah in meinem Zimmer irgendwelche Wesen die mich anstarrten. Es war zu dunkel, so dass ich sie nicht genau erkennen konnte. Ich lag völlig verdreht in meinem Bett. Meine Arme waren über dem Kopf, als ob ich mich gestreckt hätte und hatte plötzlich unerklärliche Ängste. Ausserdem war ich ganz benommen und fühlte mich an wie ein bleierner Stein. Ich drehte den Lichtschalter an und die Atmosphäre im Zimmer war komischer als sonst. Die Luft vibrierte und ich hatte nicht das Gefühl, dass ich zu Hause bin. Als ich auf den Wecker blickte, war es genau 03:40 Uhr. Der Wecker war aber auf 03:50 Uhr gestellt, also ging er 10 Minuten zu früh ab. Das irritierte mich etwas. Das Vibrieren im Zimmer hörte langsam auf. Ich stand auf, schaltete den Computer ein und rief zuerst mal die E-Mails ab, weil ich mich mental noch immer nicht auf der Höhe befand.



Am selben Tag rief ich den Patrick Rauber in Luzern/Schweiz an und den Eugen Lardy in Wien. Der Pat machte für mich früher immer die RVs für mich. Er war einer der besten Seher nach dem Irlmaier, den ich kannte. Einige Views sind auch auf meiner Homepage veröffentlicht. Beide bestätigten mir unabhängig voneinander, dass mich die Aldebaraner wieder abgeholt haben, hätten aber beim Zurückbringen irgend ein Problem gehabt, weil ich zu früh aus der Blase herausgefallen bin, deshalb kam es zu einer Zeitverschiebung. Angeblich hätte ich sogar Glück gehabt, dass mir nicht mehr passiert ist. Der Pat sagte mir, sie hätten untereinander besprochen, wie sie mit mir weitervorgehen sollen. Er sagte, nachdem er alles angeschaut habe, wären sie bei ihm in der Nacht im Zimmer gewesen. Sie waren 2 m gross und von dunkler Erscheinung. Er hatte sie aber bemerkt und sie sind danach schnell wieder verschwunden.



Es sind schon lange Drachen hier, sie bleiben eine zeitlang, werden dann aber wieder gehen. Jesus hat sie gerufen! Man sollte sich fragen: „Was haben diese inkarnierten Menschen verbrochen, dass die Zetas so mit ihnen umgehen dürfen?“ Diese Frage stellt sich normalerweise nur jemand, der an Gott glaubt. Ganz unschuldig können sie also nicht gewesen sein, dass sie so hart vom göttlichen Schicksal geschlagen werden. Auf diese Antwort stelle ich nun die Gegenfrage: „Wieso lässt der inkarnierte Jesus in Europa zu, dass man ihn so quält?“



Verstehst Du jetzt was ich meine und worauf ich hinaus will? Ich sage: „ES IST GERECHTFERTIGT, wenn man das Gesetz Gottes nicht beachtet!“



Das grosse Ausmisten hat begonnen!



Warum werden eigentlich alle Wetterstatistiken gefälscht? Und warum wird es immer wie kälter?



Es waren noch viele andere Vorfälle von denen ich weiss. Es wird alles vertuscht!



http://natascha-koch.eugp.org/zeta.pdf



Natascha K.







Von: pass-it-on@online.ms [mailto:pass-it-on@online.ms]
Gesendet: Donnerstag, 30. August 2012 22:24
An: Koch.Natascha@gmx.at
Betreff: Alien Creature or Chupacabra shot dead by a Colombian Farmer! +++ unbedingt weiterleiten +++
Wichtigkeit: Hoch



+++ unbedingt weiterleiten +++
Hier siehst Du so einen leckeren ZETA im Original. Zwei Farmer haben einen erschossen, den ihre Hunde aufgespürt haben. Du liegst also vollkommen richtig mit Deiner medialen Fernwahrnehnung.


UFO Sightings \"The Body\" Alien Creature or Chupacabra shot dead by a Colombian Farmer!
http://www.youtube.com/watch?v=YPTs4okJNG8&feature=fvwrel