Von Errol
2012-08-27 07:49:56
Liebe Freunde,

Mein Internet war etwa 14 Tage ausgefallen, sodaß ich mich heute erst mit Neuigkeiten melden kann, die auch weiter geleitet werden sollen. Ich bitte um Entschuldigung für fehlende Antworten und bitte jeden, diese e.Mail und die Anhänge sehr genau bis zum Schluß zu lesen.

Wichtig ist vor allem endlich zu verstehen die Finger von \"deutsch\" und \"Deutsches Reich\" zu lassen. Wer kann will dies, oder versteht und denkt weiter in \"deutsch\"? Die breite Masse glaubt an \"deutsch\", verstehen tut sie kein einziges Wort davon oder deren Bedeutung. Das ist jahrelange aufgebaute volle Absicht. (Bürger - Wohnhaft - Name -Widerspruch u. a.) Fakt!

Gibt es irgendeinen Grund nicht Badener, Sachse, Hamburger, Westfale, Preuße oder eine andere bestehende Staatsangehörigkeit zu sein? Ich sehe keinen. Eine neue Staatsangehörigkeit zusammenbasteln geht nicht! Also warum nicht dazu bekennen, wenn der Dialekt doch eh schon da ist und ich auch mit Freude Feste mit mache, die es eben nur in meiner Kultur gibt. Und genau das knall ich der \"Bundesrepublik Deutschland\" (und andere) um die Ohren und erkläre denen klar und deutlich, daß mich deren Nazikram (Gleichschaltungsgesetz 1934) nicht interessiert.

Wir Völker in Gesamtdeutschland (Potsdamer Abkommen) sind in unserer eigenen Verpflichtung unsere Souveränität in unserer Heimat und Staaten wieder herzustellen. Und: Das klingt extrem hart und vielleicht beleidigend, ist aber die Wahrheit, tun wir das nicht dann werden wir \"Deutsche\" weiterhin als die absoluten Vollidioten weltweit gelten. Das \"deutsche Volk\" ist nicht das erwählte Volk. Das gibt es auf Erden nämlich überhaupt nicht, sondern nur Oberspinner, die mit ihren blonden Haaren und ihrem Adelstitel an irgendetwas glauben, was nie vorgesehen war und gar nicht funktionieren kann. Wir haben uns mit unseren Bestimmungen und unserem Wissen zu ergänzen, alle Völker dieser Welt in eigener Souveränität und ihrer Selbstverantwortung, und das ist gottgewollt. Aber was unsere Bestimmung ist, daß müßen wir im Laufe unseres Lebens erst einmal feststellen.

Wir sind verantwortlich (Selbstverantwortung, NICHT Selbstverwaltung!) und es ist der Grund warum nie Antworten von \"Obrigkeiten\", nicht von der \"BRD\", nicht von den Alliierten, nicht von der UN, nicht vom EGH kommen.Die Begriffe alleine sind schon ätzend. Wofür brauchen wir so etwas?

Wer bitte bin ich? Ein Würstchen zum Frühstück, oder bin ich der eigene Führer über mein Leben? Mein Geschäftsführer! Ich kann nicht jemanden hinterherrennen, wenn ich das nicht selber bin. Wen sollte ich bitte beauftragen? Jemanden der nur noch alles schlechter machen muß? Oder kapiere ich mal endlich meine Aufgabe? Ich bin nicht aus Zu-fall hier auf diesem Erdball. Der Mensch hat eine Aufgabe. Diese Aufgabe hat er sich selber, vor seiner Geburt, gestellt. Was dies bedeutet, ist in dem Film \"Wie im Himmel\" zu sehen (Ich kenne ihn, such in aber noch, bzw. Wer hat diesen Film?).

Unser Überleben wird nicht gesteuert von unserem Verstand, sondern von unserem Herzen und unserem Gefühl. Von unserer Intuition. Wir alle sind spirituelle Wesen. Jeder einzelne von uns. Wir sind nicht Fleisch und Blut. Das ist nur eine physische Leihgabe um das \"Leben\", den Weg ins Licht zu erlernen. Ein Hilfsmittel, mit dem wir oft genug schändlich umgehen, bzw. uns andere Menschen krank machen, wenn wir unser Umfeld nicht bereinigen und diese Menschen meiden. Suchet und ihr werdet finden!

Es wird uns also überhaupt gar keiner helfen, weil die Alliierten uns bereits in 1950 \"psychiatriert\" haben und gesagt haben: \"Vielleicht kapieren die das ja irgendwann mal. Solange werden wir sie benutzen, denn Blödheit muß bestraft werden.\" (siehe Webseite: Luzifer, der Lichtengel). Fakt: Der noch arbeiten kann, füttert die anderen, also muß er \"doof\" sein (Sorry). Diese Blödheit entfernt man nicht so einfach. In der Regel schlachte ich keine Kuh, die man melken kann. Zuckerbrot und Peitsche. Irgendwie muß ja A. M. ihren Jumbo finanzieren. Darum rennen viele alle 4 Jahre immer wieder zur Wahl (die keine ist) um zu dokumentieren, daß er ja Bock darauf hat ihr den Tank für ihre Weltreisen, Smalltalks und Völlerei voll zu machen. Das hat nichts damit zu tun, daß Arbeit Spaß machen kann und soll, wenn ich denn weiß was ich tue und was dabei rum kommt. Nur sinn-voll muß es sein. Das ist aber in 90 % aller Fälle nicht so. Die Handbewegung Stempeluhren zu bedienen, ist nicht empfehlenswert.

\"Deutsches Recht\" ist Teufelswerk und bleibt verboten. Darum gibt es schon seit der Feindstaatenklausel keine nationale Rechtsgrundlage mehr. Wenn wir uns organisieren wollen, müßen wir das in unseren Staaten und unserer Heimat selber tun und diesen Schwachsinn \"deutsch\" und \"Deutsches Reich\" endlich aus dem Kopf kriegen. \"Deutsches Recht\" ist ungefähr so, wie die \"Hausordnung\" der Hölle, wenn es die denn geben würde. Man müßte einfach mal Luzifer hinhören. (auf meiner Webseite).

Ich kann nicht zu jemanden hinrennen der seit mindestens September 1950 auf dem Friedhof liegt (BRD = deutsches Recht = Nazirecht = die dunkle Seite der Polarität) und dann bis zum Nimmerleinstag warten bis Antwort kommt. Also kürze ich das ab und organisiere mich selber. Heißt: Ich B E W E G E mich. Ich bin bereit etwas zu T U N. Trifft aber nur bei 0,001 % der Bevölkerung zu und der Rest bewegt sich in eine Richtung, die nicht ihm dienlich ist, sondern seinem Gegenüber. Heißt: Er wird bewegt, fremdgesteuert. Der Rest wartet also auf einen \"Führer\", bis er sich wieder einen neuen Hitler zusammen gebastelt hat. \"Bewegung könnte schädlich sein und bringt mir zu viel Lösungen und Vorteile. Das will ich nicht!\" Geht´s noch? Diskussionen auf einem Friedhof sind aber sehr langweilig, weil es keine Antworten gibt.

Grundsätzlich stelle ich immer wieder fest, daß die Menschen sich NICHT mit der Polarität beschäftigen. So wie es Justizia vormacht. Licht und Dunkelheit gehört zum Leben. Ob das nun positiv oder negativ ist, gut oder böse, das mag dahin gestellt sein. Nur das \"Gute\" alleine kann nicht ohne das \"Böse\" existieren und umgekehrt. Kennen wir den Zusammenhang, dann wissen wir auch, das alles \"Böse\" automatisch zum \"Guten\" werden muß, wenn wir die Gesetzmäßigkeiten dazu erlernen. Katholizismus, Nazitum und Heimatlosigkeit, hält uns aber davon fern. Also müßen wir die Ursachen dazu erkennen und uns eben davon distanzieren, wie von einer Krankheit die wir nicht haben wollen.

Wie von den Menschen die nur und ausschliesslich Horrorszenarien in negativer Form gestalten, die versuchen uns systematisch runter zu ziehen, die keine brauchbare Lösung aufzeigen und zum Schluß kommt was ganz anderes raus. Spekulationen sind undienlich und machen krank. Solche Menschen sind zu meiden, denn sie sind der tatsächliche Krankheitsherd. Da hilft auch kein Geerd Ryke Hamer mehr. Der schüttelt nur mit dem Kopf..

Katholizismus und Nazitum ist wie eine riesige Müllhalde, die Krankheiten und Tod verbreitet. Ich weiß woher das Nazitum kommt und es ist sehr einfach erklärt. Und ich weiß warum es da ist und es hat NICHTS mit dem Judentum zu tun! Luzifer hat das aber ebenfalls erläutert und damit sind wir wieder bei der Polarität.

Bin ich nicht im Gleichgewicht, dann kann ich nichts erreichen.Wenn jemand etwas erreichen möchte, dann muß er erlernen, was positiv und negativ ist. Nein, er muß erlernen negatives in positives um zu wandeln und sofort, ad hoc, alle seine negativen Gedanken streichen und nie mehr zu spekulieren oder \"Ja, aber\" anwenden. Diese Welt geht nicht unter und es geht nur dem schlecht, der schlecht denkt, Paranoia und Panik hat. Paranoia und Panik ist aber NICHTWISSEN oder extrem starkes Unwissen um nicht das \"beleidigende\" Wort zu verwenden.

Positiv und Negativ bedingt einander. Eins davon kann nicht alleine existieren. Darum kann es auch keine \"Führer\", Staaten im herkömmlichen Sinne oder gerechte angewendete menschliche Gesetze geben. Sie ständen immer auf einer Seite der Polarität. Nur das Universum kennt die wahren Regeln . Darüber gibt es nichts. Mein Lehrer ist das morphogenetische Feld. Es ist da. Es wirkt. Und es antwortet mir immer und ich kann es beweisen.

Betrachten wir die UN Resolutionen als einen Ratgeber auf dem Weg der universellen Lebensregeln. Befinden wir uns auf Augenhöhe, dann brauchen wir keine menschliche Person die uns schützt. Wir können das dann selber, weil wir Wissen besitzen. Das geht nur mit Wille und Lernbereitschaft. Deshalb macht die \"BRD\", seit mindestens 1990 mit uns was sie will, weil der Lernwille zur Spiritualität fehlt.

Das was wir Wirklichkeit nennen, existiert so nicht (Matrix). Es ist eine Realität, die sich die Menschen hier erschaffen haben. Lasse ich davon los und kümmere mich um meine eigene Heimatangehörigkeit, dann platzt diese Seifenblase. Die \"Bundesrepublik Deutschland\" ist nicht wirklich. Sie wird durch die Gedankenwelt der Menschen erschaffen, genau wie andere Staaten auf dieser Erde. Heimat aber, ist was ganz ganz anderes.

Das Leben wird taxiert über Symbole und Farben. Kenne ich deren Bedeutung, erhalte ich die Macht darüber. Das machen die Bilderberger und die Illuminaten. Angela Merkel ist dabei ein Superexperte, genau wie ihr Vater als 33. Grad Freimaurer. Bin ich im erkennen dieser Symbole aber ausgebildet, dann schaden sie mir nicht und ich bin auf Augenhöhe derer, die sie kennen und anwenden. Also muß ich lernen und wissen und somit den Ausgleich in der Polarität schaffen. Das geht nur mit der praxisgenauen Anwendung der universellen Lebensregeln. Sie sind die einzige Gesetzgebung, die ich bedingungslos anzuerkennen und zu akzeptieren habe und kein einziges menschlich erschaffenes Gesetz. Das ist maximal ein Hilfsmittel um die universellen Gesetze zu erkennen. Und nur die katholische Kirche hält die gesamte Menschheit von dieser universellen Gesetzmäßigkeit ab.


Anleitung zur Selbstverteidigung und Herstellung seiner Souveränität. Mein Beitrag zur Entnazifizierung (Art. 139 GG a. F.)

1. Souveränitätserklärung erstellen (auf DVD). Staatsangehörigkeit und Nationalität wählen und an die UNRIC und das Auswärtige Amt senden. Wahlweise Feststellungsklage (auf DVD) versenden.
Staatsangehörigkeit Freistaat Preußen oder/und deren Provinzen
Staatsangehörigkeit Freistaat Bayern
Staatsangehörigkeit Freistaat Sachsen
Staatsangehörigkeit Freier Volksstaat Württemberg
Staatsangehörigkeit Freistaat Baden
Staatsangehörigkeit Land Thüringen
Staatsangehörigkeit Volksstaat Hessen
Staatsangehörigkeit Freie und Hansestadt Hamburg
Staatsangehörigkeit Freistaat Mecklenburg-Schwerin
Staatsangehörigkeit Freistaat Oldenburg
Staatsangehörigkeit Freistaat Braunschweig
Staatsangehörigkeit Freistaat Anhalt
Staatsangehörigkeit Freie und Hansestadt Lübeck
Staatsangehörigkeit Freistaat Lippe
Staatsangehörigkeit Freie und Hansestadt Lübeck
Staatsangehörigkeit Freistaat Mecklenburg-Strelitz
Staatsangehörigkeit Freistaat Waldeck
Staatsangehörigkeit Freistaat Schaumburg-Lippe
2. Zweites Exemplar für den Schriftsatz ausdrucken
3. Begleitschreiben/Anschreiben (auf DVD) ausfüllen
4. Meinen ungeänderten Schriftsatz zur Podiumsdiskussion ausdrucken und den Schriftsatz zur \"Passpflicht\" - Anhang (sehr, sehr wichtig, wenn nicht das Wichtigste überhaupt).
5. Sämtliche Anlagen (zusätzliches Beweismaterial - auf DVD) ausdrucken
6. Schriftsatz seitenmäßig durchnummerieren
7. Verteiler filtern und raus suchen
8. Originalschreiben und Briefumschlag (vor allem gelbe), zusammen mit allen Schriftstücken, in einen Umschlag stecken und per Post aussenden. Drucken möglichst doppelseitig (spart Porto, Papier und sieht besser aus. Farbe ist nicht unbedingt notwendig).
9. Zum Netzwerk beitreten, Sonder DVD bestellen und Staats. und Heimatangehörigkeit mit aufbauen
10. Beitrag von Andreas Clauss auf meiner Webseite (109 MB) anschauen (auch auf DVD).

Ich habe in dieser e-Mail das ausgedrückt, was Andreas Clauss, Christoph Fasching und Rüdiger Dahlke ebenfalls mitgeteilt haben. Und ich sage dies, als Kristallkind, schon seit Jahren, weil ich viele Dinge die ich mitgeteilt habe bereits im voraus wußte und es ist häufig genug genau so eingetreten..

Auf der Liste stehen bleiben sollte möglichst immer:
Amtsgericht Berlin-Schöneberg Patch Barracks UN/UNRIC
Europäischer Gerichtshof Russische Föderation

Es ist egal ob die antworten (siehe oben). Was wichtig ist, ist die An-ZEIGE. Wenn ich nicht an-zeige, kann nichts passieren und ich muß meine Erwartungshaltung herunter schrauben, weil ich für mich selbst verantwortlich bin.

UN-Beschwerde Nr. nach Wahl vergeben (z. B. 20120819-001)

Versand per Fax (nur Anschreiben und Beitrag zur Podiumsdiskussion) und normalen DIN A 4 Brief (Urkunden dürfen nicht geknickt, gelocht oder getackert sein, dann sind sie ungültig.) Kein Einschreiben mit Rückschein.


Recht ist nur für Wissende. Recht ist keine Bringschuld. Es ist eine Holschuld von allen Völkern in Gesamtdeutschland.



\"Recht kriegst Du nicht wie frische Brötchen ins Haus gebracht. Recht mußt Du Dir schon selber holen.\"



Konrad Adenauer


Noch etwas: Das Betreten von \"Gerichten\" ist völkerrechtswidrig und strafbar. Das ist das Gleiche, als ginge ich ins Krematorium oder ins KZ.

Ich mache damit meine über deutliche Ablehnung \"deutsch\" kenntlich und das damit verbundene Nazitum und dem Rechtsextremismus. Ich benutze nur noch die Sprache und das ist NICHT das Gleiche. Ich will die dunkle Seite der Polarität nicht. Mein Leben wird gespeist vom Licht. Das ist meine Nahrung. Von unserem Herrgott und es ist die Sonne, die reine Liebe ist. Sie schafft immer einen Ausgleich und nutzt die Dunkelheit (Abwesenheit von Licht) für eine liebevolle Regeneration eines neuen Tag. Und damit gibt es nichts Böses, sondern nur Leben.

Jeder einzelne, der hier an \"deutsch\" glaubt oder an neue \"Staaten\", wird irgendwann feststellen, daß er ganz fürchterlich auf dem Holzweg ist und sich schleunigst zu seiner Heimatangehörigkeit bekennen, wenn er überleben, wenn er leben will. Dazu muß er wissen was Leben ist. Er muß sich bekennen zu unserem Universum. Zu einem Geschenk, was er selber wollte.

Gruß Jörg

PS: Mir muß niemand hinhören. Es ist seine Entscheidung ob er bis hierher gelesen hat. Aber meine echten Freunde wissen was ich sagen wollte und wir werden unseren Weg gemeinsam gehen.



--
*** Nichts sehen, bedeutet nicht, daß es nicht da ist.
Dein Leben ist Dein Lehrer.
Dein Leben ist dein selbstgeschriebenes Meisterwerk. ***

*** Menschen müßen sich finden. Das Alter spielt keine Rolle.
Zeit ist eine Illusion. ***