Von Errol
2012-08-09 11:19:12
Die nächste Verbrecher-Organisation entlarvt

Kommentar: Langsam aber sicher dürfte die Internet-Webseite „unzensuriert.at“ für die Global-Verbrecher, Illuminaten, Big Brother, Reptiloiden, New World Order Propagandisten, den warmen Logenbrüdern und Pädophilen von Brüssel (oder wie auch immer Sie diesen menschlichen Abschaum und kriminellen Auswurf nennen wollen), zu einem Riesen Problem werden. Man wird Schritte unternehmen müssen um weitere Aufdeckungen und Verbrechen der international tätigen Mischpoche zu verhindern. Ins Visier einiger Aufdecker geraten ist der Club 30 oder Club of 30. Unklar ist für Wissende, warum dies zugelassen wurde. Üblicherweise wird zuerst gewarnt und dann bei Widerstand entsorgt.

Bis vor kurzem war es selbst uns als überzeugten Querulanten und Verschwörungs-Praktiker und Aufdecker unbekannt, dass neben den allseits bekannten satanistischen Verbrecherorganisationen wie Bohemians, die Treffen in Davos, CoR (Club of Rom), diverse Rockefeller-Foundations, Skull & Bones, Trilaterale Kommission (u.a Rockefeller+Zbigniew Brzezinski) die Bilderberger und dem CFR (nur um die wichtigsten zu nennen) noch eine weitere, derartige internationalen Gauner-Clique existiert. Der Club der elitären 30! Wussten Sie das? Oder sollte es nicht korrekterweise 33! heissen? Unter diesen Mitgliedern finden sich bekannten Namen und zahlreiche Querverbindungen zu den Bilderbergern UND es ist genau diese Clique, die mit grosser Wahrscheinlichkeit auch den 3. Weltkrieg auslösen wird. Nicht direkt, denn dafür hat man nützliche Idioten wie die Bundeskanzler und Präsidenten der Nationalstaaten und logischerweise traurige Figuren wie Obongobama.

Ordnung aus dem Chaos, heisst die Devise der freimaurerischen Mischpoche. Und das bedeutet, jede bestehende Ordnung (die derzeit noch fragmentarisch in einigen Ländern existiert) muss vernichtet werden. Und dazu braucht man Macht UND Geld. Ein Blick auf die Namen verrät uns, dass auch Japan und China rege Mitspieler in diesem Ganoven-Verein sind. Erinnert uns das nicht an die Menschheit-Verarschung des „Kalten Krieges“ seinerzeit? Oder jetzt wo USRAEL vom bösen Putin und Russland sogar Kampfhubschrauber kauft? Oder wo offiziell verfeindete Staaten untereinander die chemischen Kampfstoffe oder Gen-manipulierten Seuchen und Pandemien austauschen? Oder die globale Verarschung wo die Linken den Faschismus oder der Kapitalismus den Kommunismus bekämpft.

Für unsere deutschen Leser ist es sicher interessant zu wissen, dass auch Ackermann ein Mitglied dieser beschnittenen Bruderschaft war oder noch ist. Immer gemäss der goldenen Regel: Des Deutschen grösster Feind ist der Deutsche selbst, obwohl Ackermann (so wie viele andere „Deutsche“) sicher kein Deutscher ist, sondern herkunftsmässig – wie fast alle genetisch kaputten Kreaturen in diesem obskuren 30er Verein - aus dem asiatischen, ehemaligen Khasachstan stammen, also waschechte Khasaren oder nichtsemitische Ashkenasen sind.

Um die verbrecherisch-kriminelle Tätigkeit dieses Vereines zu unterstreichen, genügt es vollkommen den Namen des jüdischen (?) Vorsitzenden (Chairman) zu erwähnen: Bilderberg-Mitglied Paul A. Volcker, ehemals Chef der FED und ökonomischer „Berater“ Obamas. Und eine der Kreaturen, die man regelmässig im Bilderberger-Club antrifft, ist wieder einmal Ackermann, als Vertreter der Deutschen (?) Bank . Mehr davon auf:

http://de.wikipedia.org/wiki/Liste_von_Teilnehmern_an_Bilderberg-Konferenzen

Oder (das Grauen hat mehrere Namen…) Auf dieser Seite wird auch das pyramidale-satanistische System der Rothschilds mit Hilfe eines angeblich abgesprungenen Mitglieds der Führungsebene - JOHN TODD, bestens erläutert. Allerdings werden dort 33 Mitglieder erwähnt. Die immer wieder kolportierte Theorie, dass alle diese, zum Grossteil sogar menschlich aussehenden Kreaturen (inklusive die Rothschild-Dynastie an der Spitze) nur als die Statthalter einer ausserirdischen Macht (Reptiloide Wesen) fungieren, und wollen wir hier nicht näher diskutieren. Unzählige Beweise dafür finden sich in allen Religionen weltweit und in den uralten Schriften der Sumerer.

http://cheesi.sportunion.at/start.php?contentID=14536

Während jedoch die Bilderberger quasi als exekutive Aussenstelle des CFR und der FED auftreten und somit fast ganz Europa mit Hilfe grenzdebiler Politiker, von USRAEL gesteuerte Medien (und div. Kasperl-Bundeskanzler) in ein wirtschaftliches Chaos gestürzt haben, ist der „Club der 30“ international aktiv und global präsent.

Aber auch diese 30 Personen dürften nur für eine Handvoll noch satanistischere Strippenzieher (die neue Weltdiktatur, Illuminaten) gut bezahlte, charakterlose und willige Marionetten sein, die von der nunmehr vereinten Rothschild-Rockefeller Mafia gesteuert werden.

Da aber in der Politik absolut nichts dem Zufall überlassen wird, kann man mit 1000% Sicherheit annehmen, dass der 30er Klub keine zufällig gewählte Zahl ist. John Todd, John Coleman und viele Buchautoren (darunter auch van Helsing) beschreiben schon jahrzehntelang diese hierarchische Pyramide, die auch auf der US 1-Dollar Note deutlich abgebildet wurde.

Wir zitieren auszugsweise aus der reich vorhandenen Literatur – von oben beginnend:

Das »Allsehende Auge«: »Das Auge ist das Auge Luzifers. Er ist der führende Geist, die innere
Führungsinstanz.,,

RT:
,»Dies stellt die Familie Rothschild dar, das Rothschild-Tribunal. Sie werden von den Illuminati als Gottheit in Menschenform angesehen und ihr Wort gilt als Gesetz.« (Man sagt ihnen nach, daß sie direkten Kontakt zu Luzifer haben sollen; wer weiß?)

Rat der 13:
,,Der große Druidenrat - die 13 Großdruiden sind die private Priesterschaft der Rothschilds.« Man könnte sie aber auch als die blauen Adels-oder Blutlinen bezeichnen.

Rat der 33:
,,Hier sind die ranghöchsten Freimaurer der Welt aus Politik, Wirtschaft und Kirche vertreten. Sie sind die Elite aus dem ,Komitee der 300«. (Soweit Todd und Coralfi

Das Komitee der 300:
Dieses wurde 1729 durch die BEIMC (British East India Merchant Company) ins Leben gerufen, um internationale Bank- und Kommerzangelegenheiten zu regeln, den Opiumhandel zu fördern und wird durch die britische Krone (also Satans Grossmutter, die Queen-Mum) geführt. Dazu gehört aber auch die exterritorale City of London und die privaten Schwarz-Geldwäsche-Inseln der Queen persönlich - nahe der franz. Küste. Es ist das gesamte Welt-Bank-System plus die wichtigsten Repräsentanten der westlichen Nationen. Durch das »Komitee der 300« sind alle Banken mit Rothschild verbunden.(128)
Logischerweise gehört zum 30er Klub auch die Bank von Israel dazu. Kontrolliert von Frau Stanley Fischer(Ashkenazi Jew) – Governor, Bank of Israel; Former First Managing Director, International Monetary Fund. Bild im Anhang.

Fundiertes Wissen über diesen Abschaum der Menschheit findet man u.a auch auf der Seite mit der Frage „WER – kontrolliert diesen internationalen 30er Klub der Hochfinanz“ Nicht überraschend zu sehen, dass ein Grossteil der Mitglieder als „Ashkenasen-Juden“ entlarvt werden. Kritik an diesem Abschaum wird mit der bewährten Antisemitismus und Holo-Keule niedergeschlagen. Das Schutzschild dieser Klubmitglieder gegen Kritik und Attacken ist bekanntlich die bewährte Neo-Nazi-Keule und der Antisemitismus-Vorwurf, obwohl keiner der Ashkensasen auch nur einen einzigen Tropfen semitische Blut in seinen Adern hat.

http://thezog.wordpress.com/who-controls-the-group-of-thirty/

Auf dieser Seite wird Draghi u.a als „Weisser Europäer“ beschrieben. Als Sprungbrett für seine EU-Vernichtungskampagne galt der Posten als Vizechef von Goldman Sachs. Genau die gleiche Mischpoche, die auch für das Griechenland-Desaster Hauptverantwortlich ist. Kaum vorstellbar, dass Goldman Sachs als eine der mächtigsten Rothschild-Besitztümer einem Nichtjuden wie Draghi die Leitung des Konzerns anvertraute.

Damit dürfte wohl die geplanten Zusammenhänge und der wohlüberlegte Schritt und Plan der Illuminaten (oder wie auch immer man diesen Abschaum nennen mag) die Nationalstaaten Europas zu vernichten, auch dem Blauäugigsten klar sein.

Bis auf die deutsche Ausgabe des Wallstreet Journals
http://www.wallstreet-online.de/nachricht/4973467-group-of-30-europaeischer-buergerbeauftragter-fuehrt-untersuchung-ezb-chef
wird diese causa von der deutschsprachigen Schweinejournaille im Auftrag der BRD Besatzungsmächte und deren Medien (deren Besitzer durchwegs Ashkenasen oder/und Bilderberger sind) totgeschwiegen.

Den auslösende Artikel von politikunzensuriert.at und den kompletten Text mit den namentlich erwähnten Mitgliedern des satanistischen 30er Klubs finden Sie im Anhang. Die einführenden Worte:

Hier kommt die sicher nicht ganz vollständige Liste der 30 oder 33 Ganoven denen wir die weltweite Finanzkrise, die Arbeitslosigkeit, die Armut, die kommende totale Enteignung, die dazugehörigen Terror-Morde und Attacken, die Bankenpleite, die weltweite Finanzkrise, bankrotte und total verschuldete Staaten und jedes nur erdenklich Elend auf dieser Welt verdanken.