Von Errol
2011-11-18 09:55:54
Der Volksgerichtshof

Die Zeit der Aufklärung und der Versuche mit den einzelnen Institutionen der maroden und illegalen BRD einen vernünftigen Konsens zu finden sind vorbei.

Die Willkür und die hohe kriminelle Energie einzelner BRD Richter, Richterinnen, Justizangestellte, sog. Rechtspfleger, Notare, Urkundbeamte und Grundbuchbeamte, Polizei und sonstige möchte gerne Ordnungshüter, die alle samt ohne jegliche Rechtsgrundlage auf Deutschem Reichsgebiet tätig sind und ohne Genehmigungen des Gebietsherren des Deutschen Reichs der illegalen und kriminellen Besatzungsorganisation BRD auf Deutschem Reichsgebiet freiwillig als Handlanger dienlich sind, haben uns gezwungen nach zahllosen Versuchen und Aufklärungsarbeiten nun zu handeln.

Das Deutsche Volk als höchster Souverän untersagt sämtlichen oben genannten Personen und Personengruppen ihre Tätigkeit im Namen des Deutschen Volkes weiter auszuüben.

Keine dieser Personen oder dieser Personengruppe erhält vom Souverän dem Deutschen Volk auf dem Reichsgebiet des Deutschen Volkes in den Grenzen von 1937 eine Genehmigung Recht zu sprechen oder Bürger in Deutschland anzuklagen, gegen Bürger in Deutschland Verfügungen oder Beschlüsse zu erlassen, Bürger in Deutschland mit Steuern zu belasten oder zu erpressen oder Bürger in Deutschland zur Abgabe einer Steuererklärung zu zwingen oder zu vergewaltigen.

Die sog. Regierungen der BRD werden im Namen des Deutschen Volkes zu unerwünschten Personen erklärt und werden aufgefordert das Deutsche Reichsgebiet unverzüglich zu verlassen.

Das Deutsche Volk nach RuStAG 1913 ist der einzige und höchste Souverän auf Deutschem Reichsgebiet. Es ist den Deutschen Bürgern und den Bürgern die in Deutschland leben nicht weiter zuzumuten sich mit eventuellen Marionetten, Schwachsinnigen, Kriminellen oder verkommenen Subjekten zu unterhalten, noch sich von selbsternannten Saubermännern bevormunden oder zu etwas zwingen zu lassen.

Art. 45 HLKO Art. 45 [Verbot des Zwanges zum Treueid].

Da das aber anscheinend bei den sog. BRD-Behörden keinerlei Bedeutung zu haben scheint, sieht sich das Deutsche Volk gezwungen sich in freier Entscheidung bis zur Wiederherstellung von Recht und Ordnung auf Deutschem Reichsgebiet in seiner uneingeschränkten Befugnis einen eigenen Volksgerichtshof zu geben.

Dieser Volksgerichtshof wird ausschließlich zum Zwecke des Selbstschutz und der Notwehr gegen Kriminelle und oder schwachsinnige Richter und deren Helfershelfer eingesetzt.

Der Volksgerichtshof wird besetzt mit ehrenamtlichen und freiwilligen Bürgern. Die Voraussetzung ist die Volljährigkeit, guter Leumund, Ernsthaftigkeit und Unbestechlichkeit.

Bürger die sich für einen solchen verantwortungsvollen Posten bewerben möchten und die der Meinung sind diese Aufgabe nach bestem Wissen und Gewissen ohne jegliche Vorurteile erfüllen zu können sollten sich nun online bewerben.

Wir hoffen, daß sich für diesen anspruchsvollen Posten viele Tausend Bürger bewerben.

Die angenommene Jury die aus vielen Tausend Bürgern bestehen kann und auch sollte, werden im Bedarfsfall per online abstimmen. Die Bedingungen werden nach Annahme der Bewerbung jedem gesondert per E-Mail zugesendet.


Es ist nicht erforderlich gegen die Verursacher, in den meisten Fällen Richter, Richterinnen, Staatsanwälte und deren Helfershelfer, einen Prozess anzustreben, da dieses jeder für sich schon selber macht.

Auf der Grundlage ihrer illegalen Handlungen auf dem Territorium des Deutschen Reiches, die gegen Bürger des Reiches gerichtet ist, sprechen sich diese Intriganten selber schuldig.

Die Aufgabe der Laien und ehrenamtlichem Richter ist lediglich die Schuld des Einzelnen zu bestätigen.

Die Abstimmung und Verurteilung erfolgt über den höchsten Souverän, dem Bürger per Abstimmung.

Im Namen Gottes, der Gerechtigkeit und der Freiheit werden alle Bürger in Deutschland aufgerufen sich dem Rechtsgremium anzuschließen und mit ihrem Urteil, das per Abstimmung ergeht, für ein friedliches, gerechtes und souveränes Deutschland einzustehen.

Bitte beantworten Sie den Fragebogen und senden Sie diesen mit dem dafür vorgesehenen Link zurück, wenn Sie der Meinung sind das Sie etwas zur positiven Entwicklung in Deutschland beitragen möchten und in dem neuen Volksgerichtshof mitarbeiten wollen.

Alle Personen die sich dem höchsten Souverän, dem Deutschen Volk, anschließen und dazu bekennen, sind herzlich eingeladen sich der Gemeinschaft, der Gerechtigkeit und der Freiheit auf Deutschem Boden anzuschließen.

Bitte melden Sie sich möglichst zahlreich an, damit wir der Welt beweisen können, daß wir, das Volk, der höchste Souverän, nicht länger schweigt, daß wir es satt haben uns von der illegalen BRD und dessen Häschern bevormunden, nötigen, erpressen und mit illegalen Steuern belasten lassen.

Wir sagen nein zu Merkel und ihren verbrecherischen menschenrechtsverletzenden Methoden, wir sagen nein zu Deutsche Soldaten in Afghanistan, wir sagen nein zu den illegalen Gerichten, Finanzämtern und BRD-Einrichtungen, wir sagen nein zu betrügerischen Grundbuchämtern und Gemeinden, wir sagen nein zu den heuchlerischen und kriminellen Banken die ohne Reichszulassung und ohne Zulassung nach SHAEF 52 illegal agieren und betrügen.

Wir sagen ja zu Deutschland und stehen gemeinsam für das Recht, die Freiheit und die Menschlichkeit.

Wir fordern alle Politiker und deren Sympathisanten auf Deutschland unverzüglich zu verlassen. Wir wünschen in unserem Land weder Terroristen noch kriminelle Organisationen, keine Kriegstreiber und keine Besatzungsgängster und schon gar nicht heuchlerische Juristen und Hochverräter.

Wir sind das Volk, wir sind die Wahrheit, wir sind der Souverän, wir sind der oberste Deutsche Volksgerichtshof.